Full text: Jahreshefte des Vereins für Vaterländische Naturkunde in Württemberg : zugl. Jahrbuch d. Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart (Bd. 34, 1878)

9. Aspidium Filix femina Sw. 
10. Asplenium Ruta muraria L. 
11. » septentrionale Sw. 
12. ” Trichomanes L. 
13. Scolopendrium officinarum Sw., neu für den württem- 
berg. Schwarzwald. 
14. Blechnum Spicant Rotn. 
15. Pteris aquilina L. 
Lycopodium Selago L. 
Professor Ahles von hier sammelte eine Menge Ceterach 
officinarum an den Weinbergsmauern um den Schönbühl im 
Remsthal, nebst einer Anzahl Lichenen, 
Zur Vermehrung der Holzsammlung sind folgende 
Beiträge geliefert worden: vom K. Forstamt in Schorndorf, 
von den Herren Forstrath Rapp in Schorndorf, Revierförster 
Frank in Schussenried, Forstmeister Paulus in Lorch, Forst- 
meister Herdegen in Altensteig, Forstamtsassistent v. Biber- 
stein in Blaubeuren, Kaufmann H. Simon und Garten- 
inspeetor Wagner von hier. 
1. Stammstücke von: Sorbus torminalis, Rhamnus cathartica, 
Prunus Mahaleb, Rosa canına, Pinus Pumilio (200 J.) 
Pinus silvestris vom Grünspecht angehackt, jugendliche 
Pinus Picea von Scheermäusen hbenagt, Stengel von 
Viscum album. 
2. Querscheiben von: Carpinus betulus (130 J.), Betula alba 
(120 J.), Pinus silvestris mit eigenthümlichen KEin- 
kerbungen. 
3. Missbildungen: Fasciationen an Alnus glutinoe@ und 
Berberis vulyaris, Auswüchse und Kropfbildung an Po- 
pulus tremula, Betula alba, Fagus silwatica, Quercus 
sessiliflora, Pyrus malus; Knospenwucherungen (Maser- 
bildung) an Zweigen und Wurzeln von Prunus spinosa, 
Betula alba, Fagus silvatica , Pinus Picea; krumm- 
gewachsener Gipfel von Pinus stlvatica. 
20
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.