Full text: Die Baumeisterin Pallas/ Oder Der in Teutschland erstandene Palladius, Das ist: Des vortrefflich-Italiänischen Baumeisters Andreae Palladii Zwey Bücher Von der Bau-Kunst : Deren Erstes I. Von denen Materialien/ die zu dem Bauen insgemein gehören ... Das Zweyte tractiret I. Von denen Zierrathen der gemeinen Gebäue ... / Ins Teutsche nach dem Italiänischen übersetzet/ Mit ... dazu gehörigen Figuren erbaulich ausgerüstet/ und Zum erstenmal an den Tag gegeben/ Durch Georg Andreas Böcklern/ Archit. & Ingenieur

| wow. . 
SOHSSBSSSSBEE SOSSSSSBSESS 
GEE N AE RII M IIR ICEN 
WG 4 09820 4 Fin md H jz 
u. 0. Wuchbinder,. 
SndemvondenenBuchbinderndieineinundandersBuchgehörige 
- Kypfser wol zu ihren gehörigen paginis locrt werden /-aber zu 
“ wmweilenim Eil nicht'darauf geschen wird ob die gedruckte Nate? 
ri davon auf der fechtenoderlincken Colum tractire/unddahero 
ofstdieFigur gegen der rechtenSeiten/dadochaufderkinckenGer- 
ten die Beschreibung derselben stehet / indem Einbinden gewen- 
detund Ichesstet wird; wordurch das Buchnicht wenig Unzier- 
de überkommt; dieses aber in diesem Tractat auf das mög“ 
[ichste.geflohen werden muß : als wolle-der Buchbinder die 
Figurennach diesem folgenden Unterricht gehöriger Orten ein- 
legen/ undaalso hefsten/ daß/wo es seynkan/ die Beschreibung je- 
derzeit gleich gegen der Figur übersiehe, 
Vornemlich inüssen die Figuren"? welche aller Orten, oben mmeriret sind / 
wol in ac<t genommen / und die gane Bögen in halbe zerschnitten wer! 
den / alsdann ist mik der 
Figur 0 der Anfangzu machen / und'gegen pag; 25 einzuhefften- 
Die Figuren No-1.2. müssen gegeneinander/und gleich darauf No.3.gegen pag. 33. 
gewendet werden. un 
No.45.6. werden hiniereinander/ wie fsienumerirk sind / gegen die 34. pag. und 
No.7. gegen die 3 5. p2g. und No.8. gegen die 36+ pag. eingehefftet. 
No, 9.10.11. fommen abtrmal hintereinander gegen die 40.pag. und No, 12, g€* 
gen die 41, pag. 
No,.13.14.15,. werden wiederhintereinander gegen 42« pag. aber No, 16,und 17, 
gleich darauf gegeneinande gehefftet. 
No.18,19.20. gleichfalls hintereinander gegen die 44-p2g- und No, 21, gegen die 
45.pag. gewendet, 
No.22.istgegen das 49. pag- UNdNo.23, gegen P23.54+ und No»24, gegendie 
55-pag, einzuhefften« I. . 
. ENNO. It
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.