Full text: Ergebnisse der pflanzengeographischen Durchforschung von Württemberg, Baden und Hohenzollern. [Heft] I. [Enthält die Seiten 4 bis 78] (1, 1905 [JhVVNW 61, 1905])

Liyee, Beiträge zur Naturkunde ÖOberschwabens. Tübingen 1832 (Dr.-Disser- 
tation). 
LörRcH, Die Flora des Hohenzollers und seiner nächsten Umgebung. I—III, Teil, 
Hechingen 1890—1892, 
MaHLER, Übersicht über die in. der Umgegend von Ulm wildwachsenden Pha- 
nerogamen. Ulm 1898, . 
v. Martens, Über die würtembergische Alp. (In „Hertha“, Bd, VI. 1826, 8, 59 
—128,) . 
MEISTER, Flora von Schaffhausen, 1887. - . en 
MEMMInGER, Beschreibung usw. von Württemberg. I. Ausg. 1820; II, Ausg. 1828; 
NL Ausg. 1841, LA ; 
MERKLEIN, Verzeichnis der Gefäßpflanzen der Umgebung von Schaffhausen. 1861. 
Mitt. = Mitteilungen des Badischen. Botanischen Vereins, 1882—1904. 
MK. = Flora von Württemberg und Hohenzollern, von G. v, MARTENS und 
C, A. KEMMLER. 2, Aufl. Tübingen 1865; 3. Aufl. Heilbronn 1882. 
Mr. 1904,=— MayYEr, ADoLrF, Flora von Tübingen und Umgebung. Tübingen 1904. 
NEUBERGER, Flora von Freiburg. 1898, 2, Aufl, 1903. ; 
NEUBERGER, PflB. = NEUBERGER, Pflanzenstandorte in der Baar (Schrift, d, Ver, 
. f. Gesch, u. Naturgesch., d, Baar, 5. Heft 8. 15) 1885, 
OAB. = Oberamtsbeschreibung: 
SCHILDKNECHT, F]Frbg. = SCHILDENECHT, Führer durch die Flora von Frei- 
. burg. 1863. , 
ScHILDKNECHT ,. Nchtr. = ScHILDKNECHT, Nachtrag zu SPENNER’S Flora Fri- 
‚ burgensis, 1862. (Beilage z, Progr. d. höh. Bürgerschule Freiburg.) 
ScHILL, Neue Entdeckungen im Gebiete der Freiburger Flora (Ber. d, naturf. Ges, 
z. Freiburg i. Br. Bd. 7, 392) 1877. 
Sch, M, = ScHÜBLER u. v. Martens, Flora von Würtemberg. Tübingen 1834, 
ScHNEIDER, Taschenbuch der Flora von Basel. 1880. 
SCHÜBLER, Tüb. = ScHÜBLER, Systematisches Verzeichniss der bey Tübingen und 
in den umliegenden Gegenden wildwachsenden phanerogamischen Gewächse, 
Beilage zu EısenBAcH’s Gesch. u. Beschr, der Univ. Tübingen 1822. (Mit 
3 Nachträgen von 1823, 1825 u. 1829.) ; . 
SevsErRTt, Notizen zur badischen Flora (Verh: d. naturw. Ver, in Karlsruhe 2, Heft 
S. 71) 1866. 
SPENNER, Flora Friburgensis. 1825—29, 
StTEHLE, Verzeichnis neuaufgefundener Pflanzenstandorte aus der Flora von 
Donaueschingen (Verh.. d. :naturw. Ver; in Karlsruhe 3 Heft S, 101) 1869. 
Verz. 1799 = vw. Schreckenstein. Verzeichnis sichtbar blühender‘ Gewächse, 
welche um den Ursprung der Donau und des Neckars, dann um den un- 
teren Teil des Bodensees vorkommen. 1799. 
ZAHN, Flora der Baar. 1889. 
! bedeutet, daß Belegstücke von einem der Herausgeber eingesehen wurden, 
Beobachtungen, die durch den Vertrauensmann des betreffenden Bezirks mit- 
geteilt wurden, sind mit einem Stern* bezeichnet. Ein doppelter Stern ** 
bezeichnet die Beobachtungen des Vertrauensmannes selbst.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.