Volltext: Die Kunst- und Altertums-Denkmale im Königreich Württemberg. Inventar. Schwarzwaldkreis (1897)

Schwarzwaldkreis. Oberamt Herrenberg. 
Orten Rottenburg und Böblingen, heute noch die Hauptverkehrsstraße zwischen dem 
Neckarthal und dem Würmthal, lag Herrenberg in der Mitte. Es ist dies ein Teil 
der schon erwähnten großen römischen Heerstraße von Vindonissa nach Abusina, sie 
heißt alte Straße, alte Heerstraße, alter Postweg, im Mittelalter Königsstraße 
(12. Jahrhundert), lief vorbei an beu urkundlich ältesten Orten „Mühlhausen" bei 
Herrenberg (775) und Gültstein (769). 
Grabhügel bei Affstätt, Altingeu, Kuppingen, Oberjettingen. Römische 
Niederlassungen bei Herrcnberg, an der Stelle des abgegangenen Mühlhausen, Affstätt, 
Altingen, Bondorf, Entringen, Gültstein, Knppingen, Nebringen, Oberndorf, Oschel 
bronn, Poltringen, Thailfingen. Von Herrenberg aus gingen wichtige römische Straßen 
nach Rottenburg, Böblingen, Pforzheim. Alemannische Reihengräber in Altingen, 
Gültstein, bei Knppingen, Mötzingen, Oschelbronn, Reusten. Herrenbcrg mit dem 
nahe dabei gelegenen, längst abgegangenen Mühlhausen und Reistodingen (auch schon 
775 genannt) tvar für Römer und Alemannen, vermöge seiner Lage von großer 
Bedeutung, hier liefen auch die Straßen zusammen. 
Kevrenberg, Oberamtsstadt. 
Die erstmalige Nennung des ohne allen Zweifel weit älteren Ortes fällt in 
das Jahr 1228; Pfalzgraf Rudolf von Tübingen urkundet am 28. März auf seiner 
Burg, castrum nostrum Herrcnberg. Unter dieser Burg, zu ihrein Schutz und von 
ihr geschützt, bildete sich eine Gemeinde, welche noch Reste der Einwohnerschaft Mühl 
hausens und Reistingens (s. u.) in sich ausgenommen haben mag. Ums Jahr 1260 
MiS- 
Herrcnberg. Äußere Ansicht der Stiftskirche.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.