Title:
Die Kunst- und Altertums-Denkmale im Königreich Württemberg. Inventar. Schwarzwaldkreis
Creator:
Paulus, Eduard
Shelfmark:
2Kb 939-Text,2
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/393080226_1897/249/
228 
Schwarzwaldkreis. Oberamt Reutlingen. 
auf einen hervorragenden Kunstsinn der Bevölkerung schließen; auf eine verhältnis 
mäßige hohe Kultur, die von dem Schwerte der rauheren, nachdrängenden germani 
schen Völker zum größeren Teil wieder hinweggewischt worden ist. Manche dieser 
Gefäße, und gerade die schönsten und größten, scheinen als eigentliche Grabgefäße 
Reutlingen. Südseite der Marienkirche. 
angefertigt worden zu sein. Vergleiche eben die hervorragend-reiche Sammlung solcher 
ältesten Zeugen eines trefflichen Kunstgewerbes in der Stuttgarter Staatssammlung. 
Römische Niederlassungen bei der Haidkapelle, bei Pfullingen, Wanuweil, 
Willmandingen, bei Groß-Eugstiugen, Eningen, Ohmenhausen und Reutlingen. 
Straßen gingen von Wannweil nach Betzingen, Reutlingen, von da südlich nach 
Pfullingen, über Honau zur Haidkapelle lind gegen Mengen an der Donau; von dem
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.