Full text: Die Kunst- und Altertums-Denkmale im Königreich Württemberg. Inventar. Schwarzwaldkreis (1897)

538 
Anhang. 
a) Von Baumeistern: Fig. 150 an der Zehntscheuer in Rosenfeld, OA. Sulz, 
1651. Fig. 151, allem nach das Zeichen des Steinmetzen mit einem darin verwobenen H, 
der Namenszug des Schultheißen (Jakob Reichenecker 1649—75) und der des Pfarrers 
Magister Johann Jakob Glück (1636—54), an der nach Brand von 1638—55 wieder 
erbauten Kirche zu Oferdingen, OA. Tübingen. Marx Hepp, Maurer (wohl in 
Herrenberg, s. u. 1717), baut 1668 das Pfarrhaus in Rottenburg a. N. Fig. 152 
au dem früheren Stuttgarter Thor in Freuden st adt von 1668. Fig. 153 an der 
Schloßkirche in Neuenbürg 1679 (vgl. Fig. 54a und 155). Zimmermeister Oswald 
1697 in Lautlingen, OA. Balingen (Gasthaus zur Krone). Ein W. M. (Fig. 154) 
in Unterensingen (Kirchhofmauer) 1698. 
b) Bon Bildhauern: Ein I. D. F. 1677 am Taufstein in Dornstetten, OA. Freuden 
stadt. Ein Rorschacher Bildhauer am Taufstein von Tuttlingen, 1680. Michael 
Stecher in Nufringen, OA. Herrenberg (Grabstein), 1680. Fig. 155 in Balingen 
(Grabstein) 1692 (vgl. Fig. 54a und 153). Fig. 156 in Oberensingen, 169 . (Grabstein). 
Ebenfalls nur spärlich sind bis jetzt in unserem Kreis die Nachrichten, die über 
die erste Hälfte des 18. Jahrhunderts, mit der wir diese Übersicht schließen, 
zur Verfügung stehen. 
a) Von Baumeistern: Meister Ambrosi Linner von Möhringen (in Baden?) 
baut die Kirche in Balgheim, OA. Spaichingen, 1702—1709. Johann Georg 
König zu Kirchheim macht die Holzdecke der Kirche in Weilheim, OA. Balingen. 
1703. Fig. 157 an einem Haus in Rosenfeld, OA. Sulz (vgl. Fig. 43), 1710. 
Ein 8. A. (Fig. 158) am Pfarrhaus in Peterzell, OA. Oberndorf, 1711. Marx 
Hepp, Steinhauer (Zeichen s. S. 118) in Herrenberg, 1717. Heinrich Arnoldt, 
Steinmetz zu Rosenfeld (Fig. 159), baut 1717 das Schiff der Kirche zu Flözlingen, 
OA. Rottweil (vgl. Fig. 157). Jakob Miller, Zimmermeister, baut 1717 ein Haus 
in Belsen, OA. Rottenburg. Baumeister Fritsche in Thuningen, OA Tuttlingen, 
baut die Kirche dort 1728. Zimmermeister Johann Michael Romminger in 
Ebingen baut (Emporen und Holzdecke) an der Kirche in Truchtelfingen 1739 und 
(Emporen) in Thailfingen, beide OA. Balingen (um 1777?). Michael Bühler, 
Maurermeister, erbaut 1746 die Kirche in Bickelsberg, OA. Sulz. 
b) Von Bildhauern: Hans Georg Schwegler, Steinmetz von Rottenburg, 
an einem Grabdenkmal dort von 1702. Michael Stecher, Steinhauer in Herren 
berg, 1747 in Wildberg, OA. Nagold (Grabstein). Jonathan David Mvtteler, 
Steinhauer, 1756 in Gärtringen, OA. Herrenberg (Grabstein). 
Schließlich mag hier nachgetragen sein der dem 17. oder 18. Jahrhundert, wahr 
scheinlicher der Zeit um 1600 schon, zuzuweisende Steinmetz, der uns an dem von 1560 
stammenden Marktbrnnnen in Rosenfeld, OA. Sulz, sein Zeichen (Fig. 160) hinter 
lassen hat.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.