Full text: Die Kunst- und Altertums-Denkmale im Königreich Württemberg. Inventar. Schwarzwaldkreis (1897)

- 8 Schwarzwaldkreis. Oberamt Calw. 
oder dieselben aus eigener innerer Anschauung geschöpft hat, ist bis jetzt noch nicht 
aufgehellt Die Verhältnisse des älteren großartigen Baues zu Limburg an der Hardt 
sind ganz andere; an ihm beträgt die Gesamtlänge 8mal die Mittclschiff(Hoch,chm> 
loeiie und 2 1 /2inal die vordere Breite an den runden Westtürmen. Die eigentliche 
Kirche ist ans Kosten des Vorhofes in die Länge gestreckt, aber doch noch breiter 
gehalten, als die in Hirsau und Paulinzelle. 
ü 
s 
ii 
m 
Grundriß der Kirche zu Limburg n. d H. 
Die Verhältnisse der älteren Aureliuskirche sind viel anders als die der Peters-; 
kirche, gehen viel mehr in die Breite, doch ist das Verhältnis des Querschistes zur 
Länge, aber mit den Türmen und der Vorhalle mit 1:2 festgehalten, das Langhaus 
ist gar breit, bildet gerade ein Quadrat, während in der Peterskirche auf das Lang 
haus zwei Quadrate, also das Doppelte in der Länge kommt, auch sind die Stützen 
mehr als verdoppelt. Dagegen ist die Partie östlich vom Querschiff auffallend laug. 
Der ganze Grundriß ist stumpf und cs muß ein Borhof etwa in der Tiefe der l. Lang-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.