Full text: Kind

50 
Die Sechzehnjährige 
Jetzt ist er stark der Erde und den Menschen. Er 
lebt in mir. 
Der Hausarzt 
Tot ist er. 
Der Leutnant 
Gott ist mein Zeuge. Das habe ich nicht gewollt 
Die Sechzehnjährige 
Wer ist tot, Großvater 
Der Hausarzt 
Das kommt davon, wenn Kinder mit der Liebe spielen 
Die Sechzehnjährige 
Kein Kind spielt mit der Liebe 
Der Hausarzt 
Sie haben ihn ins Wanken gebracht. Nun sind Sie 
an ihrem Ziel 
Der Großvater 
Du hättest Dich an mich wenden sollen, wenn man 
Dich beleidigt hat 
Die Sechzehnjährige 
Du hast mich in das Leben geschickt, Großvater ’ 
Der Großvater 
Nun soll ich alter Mann die Schuld tragen. Ich habe 
Dich auf ein Fest geschickt 
Die Sechzehnjährige 
Nun mußt Du weinen, Großvater 
Der Leutnant 
Ganz gefühllos. Keine Ahnung was sie angerichtet 
hat 
Die Sechzehnjährige 
Ich aber juble, Großvater. In das Leben wolltet Ihr 
mich stoßen. Wilde Tiere auf mich lassen. Ich habe 
mich in die Liebe gerettet. Nur einen einzigen Kuß 
zu spät 
Der Hausarzt 
Es tut mir leid. Herr Direktor. Aber sie ist nicht 
normal. Sie müssen sie in Sicherheit bringen 
Die Sechzehnjährige 
Ihr mich bringen. Niemand hilft einem Kinde Ich 
habe mir geholfen. Nun lebt er mir. Er lebt in mir 
Der Hausarzt 
Tot ist er 
Die Sechzehnjährige 
Er lebt in mir. Er lebt in mir 
Ende
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.