Full text: Bauzeitung für Württemberg, Baden, Hessen, Elsaß-Lothringen (1909)

18. September 1909 
BAÜZEITÜNG 
303 
der Bauarbeitersclmtzkonferenz vom 12. Juni d. J. er 
hobenen Forderungen auf Einführung der Baukontrolle 
durch Bauarbeiter gebeten wird. 
lieber die Notwendigkeit der Abdeckung von 
Balken- und Trägerlagen bei der Montierung von 
Eisenkonstruktionen berichtete Hofwerkmeister Haußer- 
Stuttgart. Die von ihm vorgeschlagene Resolution, das 
Reichsversicherungsamt wiederholt zu bitten, es wolle 
die Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaften zur sofortigen 
Erlassung von entsprechenden Unfallverhtitungsvorschriften 
für Ausführung von Eisenkonstruktionen bei Hochbauten, 
Abdeckung von Trägerlagen u. dgl. veranlassen und 
dafür Sorge tragen, daß diese Unfallverhütungsvor 
schriften mit denjenigen der Baugewerks-Berufsgenossen- 
schaften in möglichsten Einklang gebracht werden, wurde 
debgätelos angenommen. 
solchen Einrichtung verbundenen Unfälle nicht über 
nehme, da überhaupt Maßregeln der gedachten Art 
sich der Beschlußfassung der Baugewerks-Berufsgenossen- 
schaften entziehen. 
Nachdem noch dem Vorstand und dem Vorsitzenden 
für die umsichtige Geschäfts- und Verhandlungsleitung 
der Dank der Versammlung ausgesprochen worden, 
wurde der Verbandstag geschlossen. A. 
Kleine Mitteilungen 
Württ. Kuustverein Stuttgart. Neu ausgestellt: 
Hessische Bauernmädchen am Sonntag, Porträt meiner 
Frau im Kiefernwald, Lesendes Mädchen, Märkischer 
Kiefernwald, Frühling, An der Amper bei Wildenrotb, 
Sommerabend von Hans Meyer-Kassel; Die Freundinnen, 
Fachschule und Museum Gmünd 
Vorhalle 
Ueber die Ergebnisse der in der Zeit vom 16. bis 
30. Juni 1909 durch technische Aufsichtsbeamte der 
Baugewerks-Berufsgenossenschaften vorgenommenen be 
sonderen „Bautenrevisiouen“ berichtete eingehend 
Architekt und Maurermeister A. Müller-Stettin. Mit 
Rücksicht darauf, daß für das Jahr 1907 vom Reichs 
versicherungsamt eine neue Gewerbestatistik heraus 
gegeben werde, aus welcher sich u. a. ergibt, welcher 
Prozentsatz der Unfälle den Unternehmern und den Ver 
sicherten zur Last falle, beantragte der Berichterstatter, 
die nunmehr jahrelang fortgesetzten besonderen Betriebs 
revisionen für die nächsten Jahre zu unterlassen, ein 
Antrag, der einstimmige Annahme fand. 
Gegenüber der Eingabe der Zentralkommission für den 
Bauarbeiterscbutz, eine Bestimmung zu erwirken, nach der 
bei jedem Unterkunftsraum auf Bauten ein Nebenraum mit 
einer Kochgelegenheit vorhanden sein muß, worauf die 
beschäftigten Personen die mitgebrachten Getränke oder 
Speisen erwärmen können, verhielt sich der Verbandstag 
ablehnend, da er die Verantwortung für die mit einer 
Treppenhaus mit Katze, Im Mai, Blühende AViese, Scbnee- 
landschaft, Tauwetter, Aussicht, Stilleben, Verschiedene 
Interieurs von Eugen AVolff; Eine Kollektion Gemälde 
von Hans Brühlmann, u. s. w. 
Erfindung«-Ausstellung Stuttgart. AV ie aus stünd 
lich einlaufenden Anfragen hervorgeht, ruft die geplante 
Ausstellung in allen Teilen des Reiches großes Interesse 
hervor. Die Platzgebühr beträgt für jeden Erfindungs 
gegenstand nur 10 bis 20 M. für die ganze Ausstellungs 
dauer. Dieser geringe Betrag wird dadurch erklärlich, 
daß die Ausstellungshalle von der K. Zentralstelle kostenlos 
zur Verfügung gestellt wird und daß die Tätigkeit des 
der Behörde angegliederten Organisationsausschusses 
ehrenamtlich ist. 
Nagold. Am 9. September, abends 7 Uhr, stürzte, 
wie man uns schreibt, ein 2,5 bis 3 m tiefer und 0,8 m 
breiter Rohr graben der städtischen Kanalisation ein 
und begrub drei Arbeiter. Zwei davon kamen mit ganz 
leichten Verletzungen davon, während der dritte, Vater 
von fünf Kindern, vollständig verschüttet und trotz so-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.