Full text: Deutsches Baugewerks-Blatt : Wochenschr. für d. Interessen d. prakt. Baugewerks (Jg. 44, Bd. 3, 1884)

2 — 
Boerlin, den 17. Mai 
1884. 
—XRLBBe 
Neue Folge: da 
*. Jahrgang. 
Der ganzen Reihe. 
Jahrgang. 
Wochenschrift 
für die 
Interessen des praktischen Baugewerkts. 
Mit besonderer Berücksichtigung der 
Erfindungen im hochbauwesen aller Tänder. 
Redaktion: 
h. Diesener. 
Unter Mitwirknung erster Kräfte. 
all 
Neue Zolge von 
2 
omberng's 
255*1 
ir praktische Baußzunst (44. Jahrgang). 
beziehen durch alle Buchhandlungen und —— 
Zeitrr fte pro 1884 Nr. 1374. Seite 43. 
Inserate 
vro Spvaltzeile 0, 25. Wiederholungen mit Rabatt. 
S uUꝛ 
Jeden Sonnabend eine Nummer. Julius EngelmanneVerlir w. 
Preis pro Quartal (13 Nummern) 2,2s5 M. — — 
2 
Einzelne Nummern à o,30 Mt. Expedition des, Deutschen Baugewerkisblattes 
Redaktion und Expedition: Berlin W., Lützow-Straße 16 
Inhaltsverzeichniß: Die Dekoration der Putzfagade. III. — Münchener Familienhäuser. III. (Illustrirt.) — Ueber die civilrechtliche Schadensersatzpflicht des 
Bauunternehmers. II. — Berichte aus Karlsruhe, Frankfurt a. M. Paris, Bunzlau i. Schl, München. — Mittheilungen über Ausstellungen. — Sub— 
missions⸗Resultate — Bautechnische Notizen. — Brief- und Fragekasten. — Baumarkt-Bericht. 
neue praktische Federbünder 
verden mit bestem Erfolge zum selbstthätigen Oeffnen und Schließen von Ober— 
ichtflügeln verwendet. Der billige Preis und die äußerst solide Federkraft ver— 
chaffen dem Artikel eine allgemeine Verwendung. Proipekte und Zeuanisse stehen 
ur Verfügung bei 
M 5257 — —77 
SenlAaflausen. 
NB. An der Schweiz. Landesaus— 
tellung 2 Diplome erhalten mit 
olgender Begründung: Für die 
weckmäßigen, einfachen u soliden 
Linrichtungen für natürliche Ven— 
tilation. Diese Beschläge find be— 
reits schon eingeführt am neuen 
Schulgebäude in Schweinfurth, 
an Liebfrauenstiftschulgebäude und 
an der neuen Volksschule in Halber⸗ 
stadt, an derIndustrieschule Rheydt, 
am protestantischen Krankenhaus 
in Cöln, an der pathologischen An⸗ 
talt, am Stadthaus und an der 
Lilla Campischt in Zürich, am 
russischen Diplomatiegebäude in 
Sophia, an den neuen Schulgebäuden in Regensburg und Wiesbaden, am Kur— 
)aus Davos, am Schweizerhof in Luzern, an der königl. Webeschule in Crefeld, 
aim Krankenhaus in Brieg a. O., an der Villa Fleckenstein in Wadensweil, am 
durhaus Maloya, Bahnhof in Salzburg, an der Seidenwebschule in Zürich, in 
»en Musiksälen in Aarau, am Waisenhaus in Glarus, an den neuen Straf— 
anftalten in Troppau und St. Gallen, in sämmtlichen Wagen der Arlberabahn 
und an vielen anderen Orten mehr 
Verlag von Thedor Ackermann. K. Hofbuchhändler in München: 
Bauschinger, J., Mittheilungen aus dem mechanisch— 
technischen Läboratérium der k. polytechnischen Schule in 
München. 40. 1. Heft Preis M. 1,60; 2. Heft Vi. 2,49: 3. Heft 
M. 2,—; 4. Heft M. 1,20; 5. Heft M. 1,660; 6. Heit M. 2.,40; 7. Heft 
M. 1,20; 8. Heft M. 2,40; 9. Heft M. 44. 
Schmid, J., k. Oberbaurat bei der obersten Baubehörde im K. Bayr. 
Staatsministerium des Innern. Hydrologische Untersuchungen 
andenöffentlichen Flüssen im K önigreiche Bayern. 
J. Teil mit einem Tabellenanhange und 12 Tafeln“ 1V. 425. Imp. 4. 
1884. Preis 20 M. 
Das Engagements-Vermittelungs-Bureau für Feld— 
messer, Bautechniker, Zeichner eiet cnnenlt vich bei oom. 
nenden Fällen ergebens KR. Ræima in Riuniæ bei Magdebursg. 
Dampfsäge- und Hobelwerk' 
F. A. Schlieker 
im DüälImen, Westfalen 
empfiehtt eine vollkommen trockene, fertig geho— 
belte Eichen Fußboden Riemen in allen Abmessungen 
Neu! Neu! 
Handtiefbohrapparat! 
Für Bodenuntersuchungen his 10 M. Tiefe in einigen SGtunden 
Kein Bourgeériist! Reine HBeihülte! 
Genaue Bohrproben von 300 mm Länge und 22 mm Durchmesser, 
Gewicht des ganzen Apparats 7 Kg. 
Feinsite Referenzen! Katologe gratis! 
P. Graef. Darmstadt. 
Verlag v. B. F. Voiat in Weimar. 
§ Das 
fadthaugunddie Pilla. 
Entwürfe. enthaltend Typen, von 
Jliethhüusern verschiedenér Städte 
and länder. städtizche Wohnge- 
häünde tür inzelne und mehreérée 
-Eaimilien, Hüänser mit lLadeéneinu- 
richtungen, 
Awie vornn vorsetäcdttieatteen Vehnzeéehüucdten, 
landhäusern, Villen, dSahwgizer- und Wein- 
herzohrus“rn 
50 Taf. mit erlüuterndem Texte. 
Entwrlen und gerelehnet von 
KArI Weichardt, 
Architekt in leipzig. 
Lweite unvéeründerte MAuflage. 
1884. 4. 6eh. 6 Mark. 
Vorrätig in allen Buchssandlungen 
PuUmpen 
ür alle Zwecke in allen Größen 
IIXVVXXXI 
Dapnpfinotoren, prit,en 
in verschiedenen Grössen. 
Mindmutoren 
Patent. mech. Schmierapparate für 
Dampicylinder. 
IEiICGII. U,Nngoensiehen, 
Maschinen-Fabrik Buckau-Madb.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.