Full text: Deutsches Baugewerks-Blatt : Wochenschr. für d. Interessen d. prakt. Baugewerks (Jg. 44, Bd. 3, 1884)

Anzeigen 
2 
Dampfsäge- und Hobelwerk 
F. A. Schlieker 
in Dülnen, Westfalen 
emvñehit kine vollkommen trockene, fertig geho— 
belte Eichen Fußboden Riemen in allen Aber?unae— 
NXLNMKCT. 
vact ueracerk 
— —— — — 
4— 
L. Hans & Kliem. 
Berlin, 8W. 29, Zossenerstraße 353. 
Jalten sich den Herren Bauagewerksmeistern, Architekten und Fabrikanter 
— —— Autographien. 
Lichpausen & Cliches bestens empiohlen. 
Schnellste Bedienung, sauberste Arbeit, billigste Preise. 
—XD 
Durch regelmäßige Lieferungen für die angesehensten Fachblätter des 
Bauwesens sind wir speziell mit allen Anforderungen bezüglich der Behand— 
lung von Bauzeichnungen vertraut. 
J 
uDie As—PIia! 
von 
— 
GASSEL, 8RECCMANN & Co. in Bioloefeéld 
»Amptiehlt Asz halt-Dachtilze vorzüslicher Qualität als billige und dauerhafte 
Dathbedéckuug, in Bezug auf Peuersicherheit gepriift. Ausknuft über An- 
wendung ete. xzteht zu Dieusten. 
4 
BUSSCAER&MHOFFMAMN 
Bahnhof Eberswalde, 
Zweigfabriken unter gleicher Firma in: Hulle d. S., Strassbirq i. E. 
aAnd Moarictsciiein in Böttmen. 
Die älteste aller Dachpappenfabriken empfiehlt: 
Steinpappen Asphaltplatten 
zu fachen und euersieheren Bedachungen. ihrer Flastizität und Dehnherkeit nalher das 
konzessibnirt vorzüctliehste Material für alxolut diehte und 
lureh die Rönictiehe Rezieruns zu Pot-dam dauerhafte Gewölbeabdeéckungen v. Brücken, 
untéri 23. Juni 1854. Tunnels. Kellereien, sowie zur Isolirnug von 
AMauern und Gebüuden. 
Asphalt, Asphaltlack, Holzcement, Steinkohlentheer, Deckleisten, 
Drahtnagel ete. 
Feértige Eindeécknngen in Steinpappe und Holzcement nach bewähbrter 
Methode unter laugjähriger Garantié— 
— * 
Starke verzinkte Drahtgitter. Für von 65 Pf. an, für kleine Küken 1,20 M. 
Gartenzäune, pro Quadrat-Meter von Vögel 2,50 M. 
z0 Pf. an, für Hühnerhöfe, Fasanerien Illustrirte Preisliste, auch Proben 
franko, empfiehlt die Hof-Drahtwaaren— 
fabrik von 
Ferd. Schulz Nachf., Rostock i. M. 
GlasmalereiAnstalt 
— 
** 
S 
3. 
7 
— 
—— 
— 
7 
2* 
Feuchte, 
salpeterhaltige 
Wände 
christliche Kunst⸗- und 
——— Privatbauten. — 
ANTON von der FORST, Münster in Westtf. 
A Warendorfer Straße 2930. 
auf 5f. Manurik. 
werden durch ein altbewährtes Verfahren 
— Weissang'schen Verbindungskitt — 
dauernd trocken gelegt. 
Solide Vertreter gesucht und 
Prosp.durch Emil Lichtenauer. 
Grökingen. Baden. 
Unstehende Subhmissionstermine. 
Datum. 
Juli 
3. Juli 
9. Juli 
MPJuli 
10. Juli 
1. Juli 
12. Juli 
12. Juli 
2. Juli 
21. Juli 
Submittirende Behörde, Anstalt 
oder Verson 
Kal. Eisenb.-Direkt 
kqgl. Festungs-Ingenieur-Direktion 
Ständ. Binstr. Varrentrapp 
Kreis-Baumeister Jäger 
kal. Revieramt 
Baumeister Herrmann 
Kal Fortifikation 
Landesbau-Inspekt. Kappelhoff 
Bez.e⸗-Präsident Timme 
Wasserbau⸗Insp. J. V.: A. Dittrich 
Wohnort derselben. 
Bromberg 
Inagolstadt 
Haina, R.⸗B. Kassel 
W0bian 
Ddeimbach b. Hall 
Wurtt. 
Frankenberg i. Hessen 
Sonderburg 
Wittenberg 
Kolmar i. Els 
kukerneese bei Kau— 
kehmen, O.⸗Pr. 
Gegenstand der Submission. 
Ausfhrg. der Hochbauten auf den Haltestellen Golmkau, Liniewo, Klinsch und den 
Babnhöfen Schöneck und Berent d. Eisenb. von Hohensiein nach Berent inkl. Mat.⸗ 
Lirg., exkl. d. Feldsteine, Ziegelsteine und des Cements. Bed. geg. 4 Mk durch den 
Bür-Vorst. Pasdowsky, Viktoriastr. 4 zu Bromberg. 
Ausführg. von Erd-, Maurer-, Steinhauer-, Zimmer-, Schlosser- und Anstreicherarbeit., 
sowie Lfrg. der Schienen, Oberbau-Mat. und Betriebseinrichtungs-Gegenstände f. d. 
Bau einer Zweigbahn zum Neubau d. Geschütz-Gießerei in Ingolstadt, veranschl. zu 
53349 M. Bede im Bau-Buür. d. Posten-Offiziers, Neubau d. Geschütz-Gießerei das. 
Ausfhrg. der Glaserarbeiten (rd. 780 qm) in dem Hauptkrankenhause zu Haina. Bed. 
geg. 1,80 Mk. im ständ. Bür. das. 
Ausfrg. der Arb. und kfrg. zum Ausbau einer Chaussee von Mehlauken nach Laußen. 
Länge rot. 6305 m, veranschl. ausschl. eines eisernen und eines Holz-Brücken-Ober⸗ 
baues und des Titels Insgemein zu 101368,32 M. Bed. und Zeichnungen daselbst 
im Büreau. Kop. zu den Selbstk. 
Herstlg. eines Holzabfuhrweges aus dem Staatswald Grangrenth, entlang des Traufs 
im Schlotwald und des Stiersbachs auf dem neugebauten Vizinalweg Oberroth Stiers— 
bach, veranschl. zus. zu 4776 Vi. Bed. das. auf dem Amtszimmer' 
Ausfrg. verschiedener Arb. zur Herstlg. des Straßenpflasters im Zuge des Landwegs 
von Frankenderg nach Kirchhain innerhalb der Stadt Rosenthal. Bed. das. im Buͤr. 
Ausfrge n der Einebnungsarb. an den Schanzen 9. 11 und 12. Bed. das. im Forti— 
fikations-Bür. Kop. 2 M. 
Afrg. von rd. 5600 kbm rohen Chaussirungssteinen und 210 kbm polygonal. Pflaster⸗ 
sseinen zum Neubau d. Kreischaussee von Falkenberg nach Langennaundorf Kreis 
Liebenwerda). Bed, geg. 50 Pf. d. d. Landesbau-Insp Kappelhoff zu Wittenberg. 
lusfhrg. von Erd-⸗, Maurer-, Steinhauer-, Zimmer-, Dachdecker- Und Gypserarbeiten 
zur Erbauung zweier Pavillons und Anbauten für Tobsüchtige bei d. Bez-Irren 
Anst. zu Hördt, veranschl. zu 105457,661 M. Bed. im Beji.Vräsidial-Gebänude zu 
Kolmar i. Els. 
Anfertigung, Lfrg. und Aufstlg. des eisernen Ueberbaues zur Brücke über die Gilge 
bei Skoepen, bestehend aus einer Drehbrücke und 4 festen Brückenkörpern (Schwedler⸗ 
träger), einschl. der Herstlg, Vorhaitung und Beseitigung sämmtl. Rüstunaen und 
Anbringung des Anstrichs. Bed. das. im Bür
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.