Full text: Deutsches Baugewerks-Blatt : Wochenschr. für d. Interessen d. prakt. Baugewerks (Jg. 45, Bd. 4, 1885)

Anzeigen. 
8⸗ 
—⸗ 5 — 
Sanitäts 
—— 
für Schulen, Krankensäle, Kirchen, Gesellschafts⸗ und Restaurations— 
Lokale, Fabriken ꝛc. 
Vorzügliche Leistungen. Tausende im Botriebe. 
Prospekte und Zeugnisse zu Diensten. 
E. Möbrilin, Stuttgart. 
Plottendorfer Werbe, vormals franz Naumann, 
Thonwaaren-⸗Fabrik, 
Plottendorf bei Treben, Sachsen⸗Altenburg. 
(Gegründet 1850.) 
Brößtes Lager moderner und billigster Bau-Terracotten 
für Putzbauten, 
aamentlich Consols, Kapitäle, Akroterien, Füllungen und Gesimse; 
Anfertigung aller Terracotten in rother oder gelber Färbung 
für Nohbau. 
Felten & Guilleaume 
Carlswerk Muühlheim a. R. 
Drahtzieherei-u. Verzinkungs-Anstalt 
Drahtseilerei und Kabel-Fabrik 
sertigen: 
EISen- iunid Stalil-rahtscile aller rt 
für Bauwinden, Flaschenzüge, Auftüge u. s. w. 
Transmissionsseile und Zugseile für schiete Ebenen 
desgleichen 
BlitzableiterAnlagen 
nach bewährter Konstruktion in solidester Aussührung. 
Gorũststrucke, Poil- Und Loth-Leinen. 
FAtent-S HSCHhelIAdralit. 
Preiscourante sterhen auf Wunsch zu Gebote. 
Oeffentlicher Verkauf 
am 27. Oktober 
in Kellinghusen (Holstein). 
Daselbst im Hotel „Stadt Hamburg“ 
Nachmittags 3 Uhr wegen Erbschafts— 
reguliruug eine 
Ziegelei 
Die 
mechanische Rohrweberei 
D. R.-Patent) 
von 
Frank Rnioepkf, 
Cottbus, 
Filiale Danzig, 
empfiehlt ihre anerkannt vorzüglichen 
Rohrgewebe 
Rohrdecken auf Schaalung und 
Doppelrohrdecken auf Leisten. 
Spezialität: 
Doppelrohrgewebe 
cHesetzlich geschützt). 
Lager für Berlin: Möckernstr. 50 
TrhOCKenstuck. 
stann unmittelbar nach erfolgter Befestigung gestrichen und vergoldet 
werden. 
75 pPCt. leichter als gewöhnl. Stuck. 75 pCEt billiger als Steinpapp-Stuck 
und nicht theurer als gewöhnl. Stuck. Fast unzerbrechlich, daher beim 
Transport nach Anßerhalb kein Bruch und der Leichtigkeit wegen 75 pCt. 
Frachtersparniß. 
A. Aeefeéld, Bildhauer, 
II. Gipsstrasse. Beéerlin. Gipestrasse II. 
mit sehr bedeutendem, vorzüglichem Thon— 
lager, event. mit Ländereien, belegen an 
einem schiffbaren, in der Nähe Hamburgs 
in die Elbe mündenden Flusse und un— 
iern der Altona-Kieler Eisenbahn, bei 
foulanten Bedingungen. 
Näheres zu erfragen: in Kelling— 
husen bei Jürgen Loose und W. H. 
Pepermann, in Hamburg bei Engel⸗ 
bert Peiffer, Besenbinderhof 48 und 
8. Hardorff, Kreuzwed 4 
8 
—X ete. 
— I — Ræerlin W. 
dollerstrasse 62. — —— 
fabrik von Strahlapparaten u. Pulsometern 
dentralheixungss- und Ventilationp- Anlager 
Gasmotoren. lchie chei slohihidoil yreun 
Patent Rörting-Lieckfeld. 
—3— 
F'i lialen: 
wien, London, Uan-— 
hester, leéter«shurs. 
RBnrrlana., Paris. 
Zor Fardernng beledig grosser 
Rürting-Lieck 
Anstehende Bubmisstonstermine. 
Datum. 
14. Oktbr. 
15. Ottbr. 
16. Oktbr. 
19. Ofktbhr. 
21. Oktbr. 
22. Oktbr. 
24. Oktbr 
2. Nobr. 
Submittirende Behörde, Anstalt 
oder Verson. 
Bürgermeisteramt 
Großh. Garnison-Verwaltung. 
Kirchhoff, Reg-Bmstr. 
Bürgermeister Heil 
Bautechn. Bür. der Reichseisenbahnen 
kal. Eisenbahn-Bau-Insp. 
Kgl. Eisenb.Dir. (linksrhein.) Abthl. 4 
Kgl. Eisenbahn-⸗Bau-Insp. 
Fröhlich, Wasserbau⸗Insp. 
Direktion des Gaswerks. 
Wohnort derselben. 
Gr.⸗Rechtenbach in 
Hessen 
Gießen. 
Marburg 
Dotzheim, Nassau 
Straßburg i. Els. 
Wetzlar 
Köln a. Rh. 
Wetzlar 
Glückstadt 
Wiesbaden 
Gegenstand der Submission. 
Thausseemäßiger Ausbau eines Verbindunasweges 518melang, veranschlagt zu 2472 M. 
Ausführung von Fußboden-Dielungen in den Neubauten des Infanterie Kasernements. 
Loos 1 veranschl. zu Mk. 26680,82. Loos 2 veranschl. zu Mk. 27887,568. 
Ausführung der Gas- und Wasserleitungsanlagen, veranschl. zu M. 19600. 
Lieferung von 34,50 m gußeisernen Muffenröhren mit 4900 mm lichtem Durchmesser 
und 141/, starken Wandungen, 7,20 m dergl. mit 300 mim lichtem Durchmesser und 
121,, min starken Wandungen, 2 Stück Gußrahmen mit Deckplatten von 70 cm 
Durchmesser, » Stück Schlitzrahmen mit Deckplatten 1,10 m lang, 0,74 m breit. 
Verdingung von Eisenkonstruktionen. 
Lieferung von 125,50 kbm Fettkalk, veranschl. zu Mk. 1255, Lieferung v. 129,765 kbm 
Wasserkalk, veranschl. zu Mk. 1557. 
Lieferung von 40000 Stück hölzernen Eisenbahnschwellen. 
Ausführung der Erd- und Maurerarbeiten zur Herstellung eines polygonalen Loko— 
—— eines Aufenthaltsgebäudes und eines Nebengebäudes auf Bahnhof 
Betzdorf. 
lusfuͤhrung der Erd- und Baggerarbeiten zur Korrektion der Pinnau. Erdbewegung 
von ca. 40000 khm. 
derstellung eines Gasbehälters von 700 kbim (Wasserbehälter und Glocke)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.