Full text: Programm der Königlich Württembergischen Polytechnischen Schule zu Stuttgart für das Jahr 1870 auf 1871 (1870)

38 
39 
Drittes Jahr: Maschinenbau III. mit Uebungen; Wasser - 
und Eisenbahnbau (encyclopädischer Vortrag); Volkswirthschafts- 
lehre; Handels- und Wechselrecht. 
D. Chemisch-technische Fachschule. 
1) Für chemische Fabrikation. 
Erstes Jahr: Physik; allgemeine technische Chemie; ana 
lytische Chemie; Mineralogie und Geognosie; Baukonstruktionen 
für Chemiker. 
Zweites Jahr: Analytische Chemie; chemische Uebungen; 
chemische Technologie; physikalische Uebungen; mineralogische 
Uebungen; populäre Maschinenkunde. 
Drittes Jahr: Chemische Uebungen; chemische Technologie; 
Handels- und Wechselrecht. 
2) Für Hüttenwesen. 
Erstes Jahr: Physik; allgemeine und technische Chemie; 
Mineralogie und Geognosie; Maschinenbau I. mit Uebungen; Bau 
konstruktionen für Chemiker. 
Zweites Jahr: Analytische Chemie; chemische, physikalische 
und mineralogische Uebungen; Maschinenbau II. mit Uebungen; 
Feuerungskunde. 
Drittes Jahr: Chemische Uebungen; chemische Technolo 
gie; Maschinenbau III. mit Uebungen; Volkswirthschaftslehre. 
Ueber Bechtskunde werden, wenn eine genügende Zahl von Theil- 
nehmern vorhanden ist, für Kandidaten des Berg- und Hütten 
faches abgesonderte Vorträge gehalten werden. 
3) Für Pharmazie. 
Es wird vorausgesetzt, dass die Zuhörer sich die nöthigen 
praktischen Kenntnisse bereits erworben haben. Der Kurs ist 
zweijährig, kann aber von Pharmazeuten mit theoretischen Vor 
kenntnissen in Einem oder anderthalb Jahren absolvirt werden. 
Erstes Jahr: Physik; allgemeine und technische Chemie; 
analytische Chemie; Pharmakognosie; Zoologie; allgemeine Bota- 
nik; Pflanzenbestimmungslehre; Mineralogie und Geognosie; che 
mische Uebungen; mikroskopisches Praktikum. 
Zweites Jahr. Analytische Chemie; chemische und mine 
ralogische Uebungen; pharmazeutische Botanik; Anatomie und 
Physiologie der Pflanzen; mikroskopisch - pharmakognostisches 
Praktikum. 
Stuttgart, 
Direktion 
im August 1870. der K. polytechn. Schule 
Tritschler.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.