Title:
Programm der Königlich Württembergischen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1894 - 1895
Shelfmark:
UASt-DD1-033
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1530689129952_1894_1/44/
84 
85 
Drittes Jahr. 
Wöchentliche Stundenzahl 
im Winter. 
im Sommer. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
Französisch 
Englisch 
Deutsche Litteratur 
Sprachliche und literarhistorische Übungen 
Geschichte 
Kulturgeschichte 
Empfohlen werden zur Verteilung auf 
die verschiedenen Semester: 
Vorträge über einzelne Klassiker oder 
klassische Werke der deutschen, französi 
schen, englischen Litteratur, Zeichnen, 
Hygiene, Erste Hilfeleistung bei Unglücks 
fällen. 
F. Einjähriger Unterrichtskurs für die Kan 
didaten des höheren Eisenbahn-, Post- und 
T elegraphendienstes. 
1) Allgemeine Volkswirtschaftslehre . . 
2) Verkehrs-, Geld- und Münzwesen . . 
3) Spezielle Volkswirtschaftslehre. . . 
4) Staats- und Verwaltungsrecht . . . 
5) Privatrecht und Zivilprozess, Straf 
recht und Strafverfahren . . . . 
6) Finanzwissenschaft und Finanzrecht . 
7) Eisenhahnkunde I. und II 
8) Post- und Telegraphenkunde . . . 
9) Allgemeine Elektrotechnik . . . . 
10) Telegraphentechnik 
Für die Eisenbahnreferendäre sind obli 
gatorisch die Fächer 1—7; 
für die Postreferendäre die Fächer 1—6 
und 8—10. 
Wöchentliche Stundenzahl 
im Winter. 
im Sommer. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
4 
— 
3 
— 
3 
4 
2 
4 
C 
— 
o 
o 
— 
D 
2 
3 
2 
— 
3 
— 
5 
— 
— 
— 
2 
— 
1 
— 
27 
19 
Den Kursteilnehmern wird empfohlen, ausser obigen Fächern noch 
sonstige zur allgemeinen Bildung förderliche oder für ihren künftigen 
Beruf nützliche Vorlesungen zu besuchen; an technischen Fächern kommt 
hiebei insbesondere in Betracht: Allgemeine mechanische Technologie.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.