Full text: Programm der Königlich Württembergischen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1899-1900 (1899)

  
78 
5. Abteilung für Mathematik und Naturwissen- 
schaften. 
A) Für Studierende der Geodäsie. 
C) Für Pharmazeuten. 
Der Kurs ist zweijährig, kann aber von Pharmazeuten mit 
theoretischen Vorkenntnissen in anderthalb Jahren absolviert 
werden. 
Erstes Jahr. 
Experimentalphysik 
Allgemeine Experimentalchemie 
Theoretische Chemie 
Analytische Chemie . 
Laboratorium für allgemeine Chemie 
Botanik : 
Mikroskopische Übangen 
Pharmazeutische Chemie 
Pharmakognosie . 
Bakteriologie . 
Zweites Jahr, 
Organische Chemie . . 
Laboratorium für allgemeine Chemie 
Pharmazeutische Botanik 
Mikroskopische Übungen 
Toxikologie . 
Chemie der Nahrungs- u. Gramsmiktel 
  
Wöchentliche Stundenzahl 
  
im Winter. 
im Sommer, 
  
Übun- 
Vortrag. gen. 
Vortrag.| | ae 
  
4 
| 
| 
| 
| 
  
  
  
  
  
  
  
a) Für Abiturienten von Realgym- 
nasien, Oberrealschulen ete. 
Die Diplomprüfung kann nach 5 Semestern 
abgelegt werden. 
Erstes Jahr, 
Trigonometrie . 
Analytische Geometrie des Kanes 
® der Ebene , 
Digerenktial- und Integralrechnung II 
% IN 
Keperäübentalphysik. 
Plan- und Terrainzeichnen 
Praktische Geometrie I mit Übungen 
Praktische Geometrie IL S 
Zweites Jahr. 
Physikalische Übungen . 
Plan- und Terrainzeichnen 
Übungen zur praktischen Geometrie 
Katastermessungen 
Ausgleichungsrechnung . 
Astronomische Zeit- und Orichesthmmung 
Barometrische Höhenmessung oder ein 
anderer speziell geodätischer Vortrag . 
Höhere Geodäsie , 
Abbildungen d. Erdoberfläche auf die Kbens 
Trassierung und Erdbau (mit Übungen 
im KEisenbahnbau). 
Theoretische Physik . 
Meteorologie 
  
Wöchentliche Stundenzahl 
  
im Winter. |! im Sommer. 
  
Ubun- Vortrag. Ubun- 
Vortrag. gen. gen. 
  
| 
  
Do 
© 
  
  
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.