Volltext: Technische Hochschule Stuttgart. Personal- und Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 1935 (1935)

NM. Studienplan für Elektroingenieure. 
Für die Zulassung zum Studium und zur Diplomvorprüfung ist 
eine mindestens halbjährige den Ausführungsbestimmungen 
Seite 109 ff. entsprechende Werkstattätigkeit nachzuweisen. 
Für die Zulassung zu den Teilprüfungen der Diplomhauptprü- 
fung ist das Bestehen der Diplomvorprüfung erforderlich. 
Für die Erteilung des Diplomzeugnisses muß eine im ganzen 
mindestens einjährige den Ausführungsbestimmungen Seite 109 ff. 
entsprechende Werkstattätigkeit nachgewiesen werden. 
Die Vorlesungen, Seminare und Uebungen setzen eine be- 
stimmte Vorbildung in den mathematischen und naturwissenschaft- 
lichen Fächern voraus, wie sie in den deutschen Realgymnasien und 
Oberrealschulen erworben wird. Abiturienten mit anderer Vorbil- 
dung haben sich diese Vorbildung im Rahmen ihrer ersten Studien- 
halbjahre zu erwerben. 
A. 
Mel Wöchentliche Stunden 
Nr. Erstes Halbjahr (Winter) Vortrag | Seminar | Übungen 
Höhere Mathematik 11: N € 2 
Graphische und numerische Methoden . .. 1 
Technische Mechanik 1... ; 1. N, Sa 2 
Einführung in den Maschinenbau I . v7 | 
Mechanische Technologie einschl. Eisenh. I . 
Einführung in die Elektrotechnik I . 
Zweites Halbjahr (Sommer) 
. Höhere Mathematik II. 
Technische Mechanik II. 
. Werkstoffkunde LA 
Einführung in die Elektrotechnik II . 
Drittes Halbjahr (Winter) 
Höhere Mathematik IV . 
Technische Mechanik Ill 
Physikalische Chemie I . 
Physik (Hauptstufe) . 
Maschinenteile I 
Werkstoffkunde me 
Maschinenmeßkunde**) . 
| ©&% > CN 
Viertes Halbjahr (Sommer) 
251. Maschinenteile II ER En 
298. Beschreibung des elektromagnetischen Feldes 
292. Elektrotechnische Konstruktionselemente 
301. Elektrische Meßtechnik 4) 
DN N > 
  
244. Maschinenmeßkunde**) ; 
*) Wenn nicht schon im 2. Halbjahr erledigt. 
x 55 € a 36 T _- & n i 
) Teilnahme ist Voraussetzung zur späteren Zulassung zum Allgemeinen Maschinen- 
laboratorium. 
***) Ist Prüfungsfach der Hauptprüfung. 
132 
Die Teilprüfungen zur Vorprüfung können frühestens abgelegt 
werden: 
nach dem.1. Halbjahr: Einführung in den Maschinenbau (Prüfung 
der Studienzeichnungen; Bestehen ist Vor- 
aussetzung für die Zulassung zu den Uebun- 
gen in Maschinenteilen), 
Mechanische Technologie, 
ach dem 2. Halbjahr: Werkstoffkunde, 
n ; Einführung in die Elektrotechnik, 
“ach dem 3. Halbjahr: Technische Mechanik (I—III), 
Physik (Hauptstufe), 
Physikalische Chemie, , 
Mathematik (für Elektroingenieure), 
dem 4. Halbjahr: Maschinenteile, 
nahen : Elektr. u. magnet. Grundlag. der Elektro- 
technik, i 
Elektrotechnische Konstruktionselemente.._ 
Die Teilprüfungen finden je im Frühjahr und Herbst statt. Sie 
sind in der Regel schriftlich und mindestens vierstündig. Bei den 
Prüfungen können beglaubigte Studienarbeiten berücksichtigt wer- 
den. In den Fächern Einführung in den Maschinenbau und Maschi- 
nenteile ist die Anfertigung der vorgeschriebenen Studienarbeiten 
anßerdem ist für die Vorprüfung die Erledigung der Übungen 
in Werkstoffkunde und in Maschinenmeßkunde nachzuweisen. 
B. 
i i i ibt die 
Für die weitere Ausgestaltung des Fachstudiums gibt 
Gruppeneinteilung der Prüfungsfächer der Diplomhauptprüfung 
Richtlinien: 
Gruppe 1: a) Theorie und Untersuchung elektrischer Maschinen 
und Apparate, S 
b) Konstruktion und Berechnung elektrischer Maschi- 
nen und Apparate, 
c) Elektrische Meßtechnik. 
Gruppe 2: a) Mathematisch schwierigere Probleme der Elektro- 
technik, . 
b) Sondergebiete des Elektromaschinenbaus, 
c) Sondergebiete der elektrischen Meßtechnik, 
133 
  
  
  
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.