Title:
Technische Hochschule Stuttgart. Personal- und Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 1941/42
Shelfmark:
UASt-DD1-079
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1530689129952_1941_42_1/4/
2 
3 
Gesuche und amtliche Zuschriften sind an den Rektor der 
Technischen Hochschule Stuttgart, Seestr. 16, zu richten 
Fernsprecher: 991II (für bcn Fcrnvcrkebr: 29741) 
Auskünfte 
erteilen: 
n) über die räumliche Lage der Institute uüv. 
die Hausverwaltung. Hauptgebäude. Zimmer II. 
t») über die Zulassung zum Studium. Einschreibung. Bescheinigungen. 
Zeugnisse (ausgenommen Diplome). Semesterprüfungen. Exmatriku« 
lation und sonstige Stttdienangelegenheilen 
Selretaria«. Hauptgebäude. Zimmer 55«. 
c) in Prüfungsangelegenheiten für Maschinen«. Elektro' und Luftfahrt- 
ingenieure. Physiker und Mathematiker sowie über Gebührennachlaß 
uirt> Stipendien und über die Zulassung alb Gasthörer 
Sekretariat. Hauptgebäude. Zimmer 56/57, 
,1) in Prüsungöangelegenheiteil für Architekten, Bauingenieure und 
Chemiker 
Selrctariat. Hauptgebäude. Zimmer 55 r, 
c) in Promotionsangelegenhciien 
Sekretariat. Hauptgebäude. Zimmer 54. 
l) in Fragen der wissenschaftlichen Ausbildung. Gestaltung der Studien- 
pläne usw. 
die Dekane bzw. Abteilungsleiter. 
fl) in Prariöangclegenheiien die Praktikantenprofessoren 
für Maschinen-. Elektro- und Luftfahrtingenieure: 
Prof. Dr.'Ing. Heß. Keplcrstr. 5 
für Architekten: Prof. Di cd je. Seestr. 16. Zimmer 83 
für Bauingenieure: 
Prof. Dr.'Ing. Deininger. Seestr. 16. Zimmer 78 
für Physiker: Prof. Dr.-Ing. Reiher. Degerloch. Oberer Wald 3 
Einzahlungen 
erfolgen an die Äflff« der Technischen Hochschule (Postscheckkonto Stutt 
gart Ar. 8166 oder Girokonto Ar. 4611 bei der Württ. Bank Stuttgart). 
Sprechstunden des Sekretariats und der Kaffe: 
Sekretariat: werktäglich von 11 —12 Uhr 
Zimmer 55« während der Eim'chreibfrist werktäglich von 10—12 und 
14 16 Uhr (außer Samstag-Nachmittag). 
Masse: werktäglich von 10—12 Uhr. 
Inhaltsverzeichnis 
e*Hc 
Ehrenbürger 5 
Ehrcnscnaroren 6 
A. Lrgamsatio, der rechn«,wen Hochschule 
I. Gliederung und Ziele der Hochschule 9 
II. Auinahmebestiminungen IO 
III. Praxis 19 
IV. Gebühren 21 
V. Prüfungen und Zeugnisse 23 
VI. Dokror.Promotion 25 
II. Personalbestand 
n) Leitung und Verwaltung 26 
b) Lehrkörzwr 27 
c) Institute und Sammlungen 37 
C. Prüsllngöämier und .Ausschüsse 43 
I>. Dozeutenschast 46 
k. Ltndentensch.s, 48 
P. Llndr>,r»>v«rk 50 
G. Atadcmiiche AnstandsteUe 56 
II. Vorlesungen und Übungen 57 
Mathematik 57. 
PHPs» 57 
Chemie 59 
Nichtiiaturwissenschastliche Ergänzung-fächer 63 
Architektur (*5 
B,tuingenicurn>e>en 68 
Vcrmessungvwesen 68 
Maschinenbau 71 
Elektrotechnik 73 
Lujrsahruechnik 74 
Leibesübungen 75 
Luftschuy 75 
J. Ltndieaplänr 76 
BesuchSüberiich. 120 
Alphabetisches Verzeichnis der Lehrer lind Beamten 121
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.