Full text: Technische Hochschule Stuttgart. Programm für das Wintersemester 1945/46 (1945/46)

  
bl 
  
  
  
  
  
  
  
Ausgewählte Kapitel aus der Dynamik 
Un Bauingenieure) 
2 Stunden Vortrag 
Dozent Dr. Pflang. 
Druckverteilung unter belasteten Balken und Platten auf 
nachgiebiger Unterlage, Druckausbreitung im belasteten 
Halbraum, Kreisplatte und Kreiszylinderschale bei 
rotationssymmetrischer Belsstung, Eigenschwingungen von 
Trägern und einfachen Fachwerken. 
Angewandte Mechanik: Bauelemente des Leichtbaus 
tunden Vortrag, 1 Stunde Übungen 
Professor Dr.-Ing.Madelung. 
Anwendung des Leichtbaus im Fahrzeugbau, im allgemeinen 
Maschinenbau, Hochbau usw., Ähnlichkeitsmechanik und 
Modellgesetze, Modellversuchstechnik, Bauelemente für 
Zug, Druck (Knickung), Biegung (Xnickbiegzung), Schub 
und Torsion, ebene und räumliche Fachwerke, Formänderungen, 
statisch unbestimmte Fachwerke, Gewichtsvoranschläge., : 
Angewanäte Vech : Strömungstechnik 
5 Stunden OO eree, 1 Stunde Übungen 
Professor Dr.-Ing.Nedelung., 
Anwendung der Strömunestechnik 4m Fahrzeugbau, im 
allgemeinen Maschinenbau, Hochbau usw., Ähnlichkeitsmechanik 
und Modellgesetze, MNodellversuchstechnik, Impulssatz, 
Bernoullischer Satz ,‚ Strömungskräfte, Druckverteil ’ 
Formgebung von Pahrzeugen, Bauteilen usw, , Windmühlen 
und Gebläse, 
Hochbaukunde für enieure (1.Semester) 
3 Senden OFrtrag, unden Übungen 
Professor Lempp. 
Die handwerklichen Xonstruktionen im Hochbau, ihre 
Gestaltung, die dabei verwandten Baustoffe, die Grund- 
lagen der Bauausführung und die Baukostenberechnung 
gemeinsame Durcharbeit einfacher Bauaufgaben (Wohnhaus). 
Hochbaukunde für Ingenieure (3.Semester) 
TS ahies Mor den Sroster 
. Professor Lempp. 
Wie oben, selbständige Bearbeitung einer Hochbauaufgabe 
aus dem Gebiet des Verkehrswesens. 
    
  
Hochbaukunde für Ingenieure (5.und 7.Semester) 
unden Übungen (freiwillig, gebührenfrei) 
Professor Lempp. 
Wie oben, Durcharbeitung von Entwürfen aus den Fachgebieten 
des Bauingenieurwesens hinsichtlich der äußeren Gestaltung. 
nA 
ES 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.