Full text: Technische Hochschule Stuttgart. Programm für das Wintersemester 1945/46 (1945/46)

  
  
  
  
  
  
  
| 
$ 
| 
  
  
  
  
335 
Grundzüge der Vermes skunde (a; 3°nester) 
unden Vortrag, unden Übungen 
Professor Dr.-Ing.Berroth. 
Aufnshme und Abstecken von Grundstücken, Anfertigung eines 
Hanädrisses, Feldbuchführung, Berechnung und Teilung von Flächen 
Höhenbestimmung mit Nivellierinstrument und Latte, Justierung, | 
Punktnivellement, Längen-- und Querprofile, Flächennivellement, 
Horizontal- und Vertikalwinkelmessung mit Theodolit, Justierun 
Grundzüge der Photosrommetrie (3.Semester) 
ür Vermessunzgsingenieure) 
2 Stunden Vortrag, 1 Stunde Übungen 
Professor Dr.,Pever. 
Geometrische Grunälagen der Photogrammetrie, Doppelverhältnis 
als projektive Invariante, Vierpunktesatz der bene, Aus- 
wertemetheden, terrestrische Stereophotogremmetrie, Normalfall 
Verschwinkung und Konvergenz der Aufnahmeanoränung mit 
Phototheodolit, Ausmessung der Aufnahmen am Stereokomparator 
mit Koordinatenberechnung, zeichnerische Darstellung, 
Beschreibung des Stereoautographen von Zeiß-Orel, 
    
Finführung in Aie Ausslet (3,Semester) 
    
Theorie der Beobachtungsfehler, empirische Nachprüf 
der Wirkung des Gaußschen Fehlergesetzes, arithmetisches 
Mittel im Zusammenhang mit dem Gaußschen Fehlergesetz, 
Pehlerfortpflangungsgesetz, Übergang zum Ausgleichungs« 
Prinzip nach der Methode der kleinsten Quadrate bei zwei 
und mehr Variabeln, Beispiele, 
Landesvermessung (5.Semester) 
(Tür Vermessungsingenieure) 
3 Stunden Vortrag, 3 Stunden Übungen 
Professor Dr. Feyer. 
Sphörische Dreiecksberechnung, Legendrescher Satz, Addita- 
mentenmethode, sphärische Triangulierung auf der Grundlage 
eines Koordinatensysbems (Soläner, Gauß), Koordinatentrans«- 
formation, die beiden Hauptaufgaben der höheren Geodäsie 
und die geodätische Übertragung, Übergang zum Referenzellipsoie 
Hauptkrümmungshelbmesser, sgeoäHtische Linie, Rektifikation 
der Meridianbogenlänge, Gradmessung Übertragung der 
sphärischen Berechnungen auf das Ellinsoid, 
Sphärische Astronomie (5.Semester) 
2 Stunden Vortrag, 2 Stunden Übungen 
Professor Dr.Feyer. 
Definition der Himmelskoordinaten (Horizontal- und Äqua- 
torlalsysteme), mittlere Zeit und Sternzeit, Zeitzleichung, 
astronomische Jahrbücher, Zeitzeichenübertragung, a5tro=- 
ıomischer Theodolit, Einfluß der Instrumentenfehler, 
Äorrektionen, Bestiumung der Zeit, der geographischen 
Koordinaten und des Azimuts mit dem Universal, Zeitbe 
stimmung mit dem Passage-Instrument. 
  
| 
| 
| 
N 
N 
8 
ER 
naar 
  
EV EEE 
8 
TEE
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.