Full text: Technische Hochschule Stuttgart. Programm für das Wintersemester 1945/46 (1945/46)

  
  
  
“37 u 
Berechnung und Konstruktion der Überäruckturbinen, 
Betriebseigenschaften und Schaltung der Turbinen, 
Leitapparat, konstruktiver Aufbau und Aufstellungsarten 
der Francisturbinen, Spiralgehluse, Freistrahlturbine, 
Kreiselpumpen. 
Fördertechnik I 
7 Stunden Vortrag, 1 Stunde Übungen 
2 91 
Professor Oranzt+)}, 
SR 
Übersicht über aie Kranarten, Berechnung und Konstruktion 
der Hubwerte, Ketten und Drahtseile, Rollen und Trommeln, 
Bremsen, Berechnung und Konstruktion der Fahrwerke, 
Laufräder, Achsen und Achslager, Drehwerke, Dampfantrieb 
und Dieselantrieb, elektrische Ausrüstung, Leufkrane, 
Dreh- und Wippkrane. 
Yerkzeusmaschinen für Metallzers anun (5-Semester) 
< Stunden Vortrag, 1 Stunde bene 
Professor Dr.-Iny.Ehrharät, 
  
Zerspanungst rschung, -werkgeuge und “lehre seit W.Taylor, 
Verkzeugmaschinengetriebe, Führungen, Betten und Gestelle, 
einfache, halb- und vollautomatische Maschinen für Drehen, 
Hobeln, Stoßen, Räumen, Bohren, 
A025 
      
Syruktionsübungen in Kraftfahrze 
Stunden Übungen 
Dr. Ing. Riekert ® 
Zeichnerische Darstellung von einzelnen Fahrzeugteilen 
durch die Studierenden (Fahrgestell, Triebwerk, Kupplung, 
Getriebe, Differential, Vorderachse, Federung und Lenkung, 
     
   
  
   
Karosserie). 
Verkstoffnpriüfung II und Togtigkeitslichre I (5.Semester) 
z STunden Vortrag, 2 Stunden Übungen 
Ta an zn “r 23 um A 
X e—-4n ze WW ei 16x * 
  
Beanspruchung und Spannungsverteilung an glatten Stäben, 
   
ach, neuere Wege der Festigkeitsrechnung, Bruchvorgang, 
a 
ennwerte bei einachsiver Zugbeanspruchung und mehrachsigen 
SPaNNUuNZSZUStänNden unter Berücksichtigung des Werkstoffes, 
der Beanspruchung und der Temperatur, Berücksichtigung äer 
Wirklichen Span ungsverteilung bei der Pestigkeitsberechnung, 
Pestigkeitshypothesen, Analogieverf: Ihren, spannungsoptische 
und röüntgenographische Verfahren, Messung von elastischen 
Verformungen mit mechanischen Dohnungsmeßgeräten, Nachweis 
der Spannungsspitzen mit Aem Lackverfohren, Ermittlung von 
Eigenusp annungen. . 
N 
+ ; : 
Dozent vom Am enthoben; Vorlesung wird voraussichtlich 
von einem Vertreter gehalten werden. 
an Stäben mit Bohrung oder Kerben, Rechnung mit Bruchfestigkei 
bzw. Streckgrenze und Sicherheit, zulässige Spannungen nach 
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.