Studienplan für Bauingenieure 
Studium vor der Vorprüfung 
(A) Die Fachpraxis beträgt 26 Wochen. Auskunft erteilt das Praktikantenamt der Abtei- 
lung für Bauingenieure. 
  
4.5om.35em. 3.Sem. 4.Sem. 
8) Vorlesungen und übungen. Vo vv” o_ V 7b 7a 
Höhere Mathematik Il, Il) = 3 2 8 2. 
. Technische Mechanik 4 HR m LE | 
Baustatik | == 210-7 - AM 
. Baustatik Al ® 7 m 22 5 
2 2 
. Grundlagen des Beton- und Stahl- ‘ 
betonbaus 
Grundlagen des Stahl- und Holzbäus 
Vermessungskunde 
Hauptvermessungsübung *) 
10. Darstellende Geometrie %) 
1. Hochbaukunde f. Ingenieure I, Il, 1, IV 
12. Physik und physikalisches Praktikum 
13. Chemie und chemische Technologie 
für Bauingenieure 
14. Geologie 
15. Gesteinskunde 
16. Geologische Belehrungsreisen 
17. Baustoffkunde 
18. Eisenbahnwesen | 
19. Erdbau, Bodenmechanik u. Straßenbau — — — — 
20. Angew. Hydraulik Fr tr 
21. Maschinenkunde -- 
22. Grundzüge der Elektrotechnik Zr 
23. Staats- und Verwaitungskunde ei 
24. Grundzüge des bürgerlichen Rechts — — —, — 
25. Grundlagen der Wirtschafiswissen- 
schaften NE 
18144019 8 2 Mn 
a 32 2 a 
14. 
2 
3 
4 
5. Baustatik B 1 AZ ZZ 
& 
% 
8 
9. 
  
1 
Ion] 
  
  
*) In Mathematik werden die Kennfnisse der Oberrealschule vorausgesetst. Die Mög- f 
lichkeit, diese Kenninisse zu erwerben, liegt bei Mathematik |. 
*) Am Schlufs des Semesters. 
5) Der Besuch der Vorlesung grapi 
sche und numerische Methoden (s. Abteilung für 
Maschinenbau, 3. Semester 2 
Ob.) wird empiohlen. 
50 
  
  
Studium nach der Vorprüfung 
4. Baustatik A 
2. Baustatik B 
3. Konstrukt. Ingenieurbau A (Mässivbau) 
4. Konstruktiver Ingenieurbau B (Stahl 
   
  
bau, Holzbau, Indus 21 2 22 81.2 
$. Grundbau Sn LU 
%. Seminar: Konstruktiver Ingenieurbau 
‚und Baustatik A und B in N 
7. Eisenbehnbau und Verkehrswesen (Li- 
nienführung, Oberbau, Gleisverbin- 
dungen, Bahnhofsanlagen und große 
Bahnhöfe, Grundzüge des Eisenbahn. 
befriebs, Verkehrswesen, Tunnelbau, 
Sicherungswesen, Großstädt. Verkehrs. 
wesen, Eisenbahn- und verkehrstechn. 
Seminar, Verkehrsmaschinen und Fer. 
‚meldetechnik 5 — 5 2. 3.4 — 4 
8. Wasserbau (Gewässerkunde und Was- 
serwirtschaft, Flubau, Wehr- und Tal- 
sperren, Verkehrswasserbau und Was. 
serkraflanlagen, Landwirtschafil. Was- 
serbau, Konstruktiver Wasserbau) 2 2 3 2 6 3 1 4 
9. Straßenbau und Städt, Tiefbau (Erd- und 
Siraßenbau, Städtebetrieb, Siedlungs- 
wasserwirtschaft, Städtebau und Lan- 
desplanung) 
10. Baubetriebswissenschaft 
11. Materialprüfung 
12. Baumaschinenkunde 
13. Baukunst des Ingenieurs 
  
  
  
51 
    
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.