Semestereinteilung 
Das Sommersemester 1948 dauert für sämtliche Fakultäten vom 26, April 1948 
bis 31. Juli 1948. 
Der Beginn der einzelnen Vorlesungen und Übungen wird am Schwarzen Breit bei 
den Abteilungen bekannt gegeben. 
Gesuche und amtliche Zuschriften sind an das Rekloramt der Technischen Hoch- 
schule Stuttgart, Keplerstraße 10, zu richten. 
Ferasprechanschlüsse: 90983, 90283, 90541. Es bestehen die Nebehanschlüsse 
(NA Nr. 1 bis 49. Außerdem ist die Technische Hochschule an die Stadtzentrale 
durch die Nummer 1203 angeschlossen. 
  
% Auskünfte 
ertell 
  
die Hausverwaltung (Zimmer Nr. 19, NA. 6) über die räumliche Lage der Instjtute, 
äber die Verteilung der Hörsäle und sonstige Belange allgemeiner Art, 
das Sekretariat und Prüfungssckretariat (Untergeschoß, NA. 4) über Zulassung 
zum Studium, Einschreibungen, Bescheinigungen, Exmatrikulationen und son- 
stge Studienangelegenheiten, Gasthörer, Prüfungsangelegenheiten, Promo- 
tionen, + 
die Dekane und Abteilungsleiter (siehe Abschnitt B, 11. Lehrkörper) in Fragen der: 
wissenschaftlichen Ausbildung, Gestaltung der Studienpläne usw., 
  
die Praktikantenämter in Praxisangelegenheiten, und zwar 
für Architekten: Am Weißenhof 1 (NA. 37 und F, 90626), 
für Bau- und Vermessungsingenieure: Zimmer Nr. 27a (NA, 24), 
für Maschineningenieure: Zimmer Nr. 22 (NA. 46), 
für Elektroingenteure: Zimmer Nr. 22 (NA. 20); 
Zimmer Nr. 43 (NA. 34) über Arbeitseinsatzfragen, 
/ 
  
   
  
Einzahlungen 
erfolgen an die Kasse der Technischen Hochschule (Postscheckkonto Nr. 8166 
oder Girokonto Nr. 54611 bei der Württ. Bank Stuttgar)) 
Sprechstunden des Sekretariats, der Wirtschaftsabteilung 
und der Kasse 
Sekretariat: Montag bis Freitag 10—12 und 15—16 Uhr, Samstag 10—12 Uhr, 
Wirtschaftsabteilung und Kasse: Montag bis Samstag 10-—12 Uhr: 
  
  
Inhaltsverzeichnis 
A. Organisation der Technischen Hochschule 
1), Stöllung, Aufgabe und Gliederung 
Il. Lehrkörper 
  
111. Organe der Hochschule 
IV. Aufnahmebestimmungen 
V. Studichkosten MEERE 
VI. Prüfungen 
  
il, Doktor-Promotion . EL 
IM. Allgemeiner Studentenausschuß (ASTA) 
IX. Verein Studentenhilfe Stufigart €. V. 
X. Bibliothek. 
  
B. Personalbestand 
I. Leitung und Verwaltung... 
11. Lehrkörper . 
Hl. Institute und Sammlungen 
  
  
  
  
Seite 
13 
13 
21 
C. Verzeichnis der Vorlesungen und Übungen im Sommersemester 
1948. 
   
D. Studienpläne 
  
26 
4 
  
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.