Full text: Die Königlich Württembergischen Staatseisenbahnen

109 
3) Inundati onsbrücke über die grosse Bleichinsel mit 14 steinernen Mittel 
pfeilern und 15 Oeffnungcn von je 6,30 Meter Lichtweite, 6,8 Meter Stützweite, 
mit Blechbalken überspannt in 1,5 Meter Entfernung. 0,63 Meter Höhe. Fahrbahn 
oben auf Qucrsclrwellen. 
4) Gitterbrücke über den rechten Neckararm zwischen der grossen und kleinen 
Insel mit 2 Oeffnungen und je 25,78 Licht- tmd 27,2 Meter Stützweite. Das Gitter 
werk ist 56,16 Meter lang, hat 4,512 Meter Entfernung von Mitte zu Mitte, und 
2,52 resp. 2,578 mittlere Höhe. Fahrbahn unten. 
5) Brücke über den Fabrikkanal, hat eine Ocffnung mit 22,92 Meter Lichtweite, 
24,5 Stützweite, mit Gitterwerk. 26,36 Meter Länge, 4,512 Meter Entfernung von 
Mitte zu Mitte, mit 2,23 resp. 2,295 Meter mittlerer Höhe. Fahrbahn zwischen 
den Trägern. 
6) Tunnel bei Weinsberg, zweispurig 891,20 Meter lang, am Kämpfer 8,30 Meter 
weit und von Schwellenoberkantc bis Gewölbescheitel 5,87 Meter hoch, ist nach dem 
englischen System durch Gipsmergel getrieben. 
7) Bahnhof Weinsberg. 
Derselbe ist 528 Meter lang, mit 50 Meter Breite. Auf demselben sind erstellt: 
ein Verwaltungsgebäude .... 90 Fuss lang, 40 Fuss breit, 
ein Güterschuppen 91 „ „ 25 „ „ 
8) Brettachbrücke, gewölbt, 49,42 Meter lang, 10,31 Meter breit, mit 2 Land- 
und 1 Mittelpfeiler und 2 Oeffnungen, je 9,17 Meter Lichtweite mit Halbkreisbögen. 
9) Viadukt über die Ohrn, gewölbt, bestehend aus 2 Ort- und 5 Mittelpfeilern, 
mit einer Gesamtlänge von 85,37 Meter und 7,73 Meter Breite. Die 6 Oeffnungen 
haben je 9,16 Meter Lichtweite. Die Ortspfeiler samt Flügel 10,88 Meter lang, die 
Mittelpfeiler mit 1,72 Meter Stärke hergestellt. 
10) Bahnhof Oehringen. 
Derselbe ist 462 Meter lang, 70 Meter breit. Auf demselben sind erstellt: 
ein Verwaltungsgebäude . . . 122,2 Fuss lang, 37 Fuss breit, 
ein Güterschuppen . . . . 112 „ „ 30 „ „ 
eine Lokomotivremise . . . 112 „ „ 43 „ „ 
11) Station Waldenburg. 
Dieselbe ist 425 Meter lang, hat 80 Meter grösste Breite. Erstellt sind auf derselben: 
ein Verwaltungsgebäude . . . 103 Fuss lang, 42 Fuss breit, 
ein Güterschuppen 112 „ „ 35 „ „ 
ein Poststallgebäude 62,5 „ „ 27 „ „ 
12a) Tunnel bei Hall, zweispurig, im Gefälle 1:120, mit 286,74 Meter Länge, 
5,85 Meter Höhe und Halbkreisgewölbe mit 4,15 Meter Radius. Mit 26 Meter 
Abstand von diesem ebenfalls 
12b) ein Tunnel, 71,9 Meter lang, mit gleicher Weite und Höhe. Beide nach engl. 
System, ersterer durch Lettenkohle, letzterer durch oberen Muschelkalk, Dolomit. 
13) Bahnhof Hall. 
Derselbe hat eine Länge von 721 Meter und eine grösste Breite von 240 Meter. Erstellt 
sind auf demselben :
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.