Volltext: Die elektrischen Eisenbahnsignale mit besonderer Berücksichtigung der K. Württembergischen Staatseisenbahnen

  
  
Blockapparate. 69 
Hälfte durchfeilten Achse x des‘ Kreissegments festgelegt. 
Hiedurch ist der Druck der Spiralfeder P, welche 'b ‘in die 
Höhe zu schnellen sucht, aufgehoben, der Tasterteil' b aber 
gesperrt. Aber‘ auch die obere Hälfte der Taste muss fest- 
gelegt werden, um. das‘ Geben von Läutewerkszeichen auf 
die Strecke zu verhindern, dies bewirkt die Sicherheitsklinke s. 
Diese um die Achse xı drehbare Klinke wird nämlich durch 
den Druck „einer kräftigen Flachfeder unter den Ansatz v 
der Taste a in dem Augenblick gelegt, wo der Tasterteil b 
von der Sperrklinke. p festgehalten wird, hiedurch, ist das 
Abwärtsdrücken: | der. Taste. L - unmöglich gemacht; diese 
Lage zeigt Fig. 2 Tafel XI bezw. die Taste Lu auf Tafel VIII; 
bei freigestelltem: Apparat wird die Sicherheitsklinke durch 
den Ansatz q und der schiefen Ebene an Ss Seitwärts .ge- 
drückt, wie dies Fig, 1 Tafel, XI bezw. Taste, L Tafel VIII 
darstellt. 
Bei der Auslösung (Deblockierung) wird zunächst die 
Sperrklinke p. frei und zwar, sobald ihr oberer Teil. nach 
Sinken des Kreissegments O0 an der durchschnittenen Fläche 
der Achse x durchschlüpfen kann, alsdann schnellt der Taster- 
teil b durch die Einwirkung der; Spirale Pin die Höhe und 
drückt die Sicherheitsklinke s. auf. die Seite, nunmehr kann 
auch die Läutetaste wieder benützt werden. 
Die unterste Taste, die Wecktaste, steht ‚mit dem 
Magnetinduktor in Verbindung und wird zu den verschiedenen 
dienstlichen Anfragen, für ‚welche vorher bestimmte Gruppen 
von Klingelzeichen verabredet sind, benützt. Die Wecker 
werden durch. gleichgerichtete Induktionsströme zum Tönen 
gebracht. 
Der zur Verwendung. kommende Läuteinduktor, welcher 
oben Seite 39. beschrieben wurde, ist bei den Blockapparaten 
derart verändert, dass er je nach Bedürfnis „Wechselströme“ 
oder „kontinuierlich gleichgerichtete“ Ströme abgeben kann; 
von den Federn I und IT können nämlich Gleichströme, von 
IIL und Körperschraube Wechselströme abgenommen werden, 
Um: die letzteren zu erhalten, muss die Erdleitung, welche 
  
  
  
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.