Full text: Die östlichen schwäbischen Landesteile (1)

Sböe 
anzahl: 3312. 13, 
anzeigen: 1611, 1724, 563%. 
appellation: 223 18, 35224, 4931, 67328, 
67910, 69935, 7054, 75519, 81417, 
8571, 
s. auch gericht. 
aprilen: brachen 191%. 
ären: ackern, pflügen 3081, 
ären und habersaat ist hier das 1., 
die Saat und das 2. Pflügen für 
die Sommerfrucht, brach, falg und 
herbstsaat ‚das erste und zweite 
Pflügen und die Saat mit dem un- 
mittelbar vorhergehenden 3. Pflügen 
für die Winterfrucht. Häufiger 
bedeutet ären nur dieses 3. Pflügen, 
vgl. Fischer I 309, ären I. 
arme leute: die Hintersassen 2725, 
ausnahmsweise = landfahrer 34425, 
552 Note, 653 10, 
arrest: 804 19. 
arzt: 21928, 
Ästli R., Stadtschreiber in Gmünd 489 ?2?. 
aucht: 66927, 
aucht: auchtweide, m. E. von aucht = 
acht, bann, vgl. S. 66927: 13213, 
14028, 1452, 2941, 3005, 365 86, 
39635, 4148, 6655, 7968. 
auchtwiesen: 33312, 
Auernheim: OA. Neresheim 24114, 
Aufhausen: OA. Neresheim 58. 
A. Gmde. Schnaitheim OA. Heiden- 
heim 2784, 
auflauf: 15280, 6258. 
aufmahnen: 5441%, 56517, 64230. 
aufruhr: 1538, 38025, 42910, 643%. 
auftreiben: einen Richter = ablehnen 
4288, 
Augsburg: Bischof Christoph V. — 
278 16, 
_ Stift St. Stephan 489°. 
Augsburgische Konfession: 68318, 
ausbau: 856 Note, 
ausfertigung: von Urkunden 624 35, 
635 24, 
ausfrezen: 11138 s. auch abfrezen. 
ausländer s. gastgericht. 
auslosung: 269 38, 
Wintterlin, Ländliche Rechtsquellen, 
ausreiten: 3118. 
ausschlagen: 1929, 
austreiben: des Viehs 418, 828, 1277, 
44036, s. auch hirte, hirtenordnung: 
austretten: auswandern 44122, 63533, 
auswandern: 4485, 635 33, 
auswendige gericht: 763 13, 
aynigung: s. einung. 
a 
bach: 55018, 55423, 56622, 57124, 
bachofen: 43117 s, feuerpolizei. 
bäckerordnung: 15820, 38628, 4175, 
43321, 47915, 53129, 728 15, 
Baden, v.: 29 -Note, 
badstube: 27910. 16, 28430, 
balbierer: 21928, 
Baldern : j. 0.4. Neresheim, Herrschaft, 
ötting. Oberamt 17, 101%, 10231, 
1083, 
Ballmertshofen: 0.4. Neresheim 1966, 
233. 
bannholz : 50526, 665 12 s. auch häu, holz. 
baren: barm, aufgeschichtetes Heu132 18, 
baren: Viehtrog 541 10. 
Bargau: Gmünder Amt, j. 04. Gmünd 
560. 
batzen: !/ıs Gulden 28132. 
batzenhäuslein: Sölde 31427, 321 10, 
bau: im — halten der Güter 28829, 
52715, 52921, 59024, 68231, 71610. 
bauermeister: nur in dem bereits im 
ostfränkischen Gebiet liegenden 
Bühlerzell 334 17, 3354, 33632, 
bauern, ganze, halbe: 30033, 30228, 
31427, 
bauern, huben, halbe huben, lehen, sölden 
787 39. 
bauern, lJehner, söldner: 671, 7588, 
27631, 30219. 23, 31427, 378, 3866. 
bauern, söldner: 414, 9.12, 1332, 312, 
6625, 12821—26, 153 9, 195 10, 25329 
27632, 343 34, 344. | 
bauern — halbbauern —. lehner 
__ göldner nach O0AB. Ellwangen 
8. 481 „wohl ziemlich entsprechend 
der heutigen Hinteilung in Ross-, 
Ochsen-, Kühbauern und Taglöhner, 
r 
IR
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.