Full text: Augsburg, Bd. 9 (1929 / 34)

486 
Ortsverzeichnis 
St. Ulrichskloster 49 A. 4; Freiung 
311 3 . 
Ungel'therren 114,*". 329," 4 . 
Biertelmeister oder Wachtmeister 128. 
Wage 329,"°. 335,“ 
Weber — Weberzunft, Handwerk der 
Weber, Passim, in der Vorrede 
zur Weberchronik und in dem Aus 
zug aus dieser S. 39—41, S. 220 
bis 267. 
Weberhaus, Zunfthaus der Weber 
42 A. 1. 220 u. A. 1. 240,". 241. 
242,lRöhrkasten daselbst 225,*" 
u. A. 4. 241,". 
Anteil der Weber an dem „Zug" 
nach Menchingen <1490) 236,". 
Barchentweber unter den Augsburger 
„Ketzern" (1393) 222,*°. 
Bürgermeister aus der Weberzunft, 
in der Vorrede <41,*°'**) und im 
I I I. Teil der Weberchronik 248 bis 
250, in Beil. V, S. 401—422, und 
im Personenregister unter Arzt, 
Bimel, Schalter, Seitz.Osterreicher. 
Dreizehner <Zunftmeister und Zwöl 
fer) der Weber, in den Auszügen 
aus der Weberchronik S. 186 bis 
219, S. 267—295, und im Per 
sonenregister mit einem * vor dem 
Namen. 
Feldzug und Täntzelfest der Weber 
42 A. 1. 66,*". 
Gesellschaft (Handwerk) der Weber 
in der Schlacht auf dem Lechseld 
<955) 43. 65,". 
Kriegsräte aus der Zunft der Weber 
225,“. 226,*. 
Lodweber unter den Augsburger 
Ketzern (1393) 10. 
Räte (Ratgeben) der Weber40, 
alte Räte und „Zusätz" der Weber 
263. 264. 265. 
Richter und Oberrichter aus der 
Weberzunft 46,°. 365. 
Schild und Wappen der Weber 43,*. 
65. 66. 
Siebenmeister der Weber 233,*". 
Wappen der Weber siehe Schild. 
Wagner <das Handwerk der Wagner) 
166 A. 3. 
Wasserturm 115 A. 2. 
Weg — der hohe Weg 172 A. 4. 325,*. 
Weinmarkt 321,* 4 . 329,“. 
Weißmalerstraße — Brunnen daselbst 
312,15-16 
Wertachbrücke 75 A. 3. — die zw ei Tore 
vor der Wertachbrücke 321," 
Wiedertäufer 125 A. 3. 
Zimmerleutzunst 166 A. 3. 
Zirbelnuß im Stadtwappen 230,*. 
Züchtiger 226,*°. 335 A. 1. 
Zunftbriefe— der erste sog. Zunftbrief 
<1368) 164,*° u.A.l. 165. 387. 
389, *"; der zweite Zunftbrief (1368) 
181 u. A. 1 u. 2. 182 u. A. 2. 389. 
390. 
Zunftmeister 103 u. A. 5. 104. 105. 
112,*". 
Zwölfer der Augsburger Zünfte 166,"° 
u. A. 6. 
Zwölferausschuß der Gemeinde zur 
Mitberatung der neuen Zunftein 
richtungen im Jahre 1368: 161,"". 
163,'*. 166,". 167,"'". 
Avignon (Avion) 140,**. 
Baiern <Bairlandt) 42 A. 1. 47,**'*"'"°. 
115 A.2. 140,*". 184,*°. 321,"'*". 
329,"*. 331,*". 359,". 
Basel 162,"" u. A. 1. 165,"°. 
Batzenhofen 315,*"-**. 
Bercken <Stadtbergen), Dorf bei Augs 
burg 57,°. 
Biberach «Reichsstadt) 242 A. 1. 
Biberbach, Amtsgericht Wertingen 67," 
u. A. 3. 310,**. 
Bludenz im Vorarlbergischen 312,". 
Brabant 242 A. 3. 
Brügge <Brugg) in den Niederlanden 
322 " 
Brundisium <Brindisi) 135,"". 
Buchloe 141 A. 6. 
Karthago (Cartago) 81,°'*. 85,° "•*"•*'. 
98,i». igg,i«. 138,19. 
Cur (Chur) — das Curertal in der 
Schweiz 52,"*. 
Deutschland, Teutschland, Teutschenland 
deutsches Land 46,* ° *"-**. 47,»-"-*«. 
48,"'*". 54,*. 57,"°-"". 60,"*. 61,*".137,". 
351,*"'"". 
Dillingen, Grafschaft 50,". 
Dinkelsbühl 221 A. 2. 
Diu, an der Südspitze der Halbinsel 
Gudschrat in Vorderindien 242 A.3. 
Donau (Tonaw) 48,"". 55,". 56,". 
Donauwörth 48,* "°. 221 A. 2. 
England 374,"°. 
Europa 351," 
Florenz 94,"°. 
Franken (das Land) 49,". 58,**. 59,*". 
62,".
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.