Volltext: Neubauten und Concurrenzen, V. Band (1899)

  
V. Jahrgang 
NEUBAUTEN UND CONCURRENZEN 
Entwurf für eine Villa. 
Architecten KORB & GIRGL in Budapest. 
SAV VHS VUS VA SU VAS AA S AA. 
Tafel 
25 — 36. 
Studie für eine monumentale Brücke. 
Architekt KARL GRÜNANGER in Wien. 
Die Brüeke ist für einen grossen fürstlichen Park 
projectirt, der von einer Eisenbahntrace durchquert wird. 
Die orthogonalen Ansichten des Objectes sammt Grund- 
| riss folgen im nächsten Heft. 
d 
Tafel 27. 
Goneurrenzprojeet für das Gebäude der k. k. priv. mähr.-sehles. weehsel- 
seitigen Versicherungsgesellsehaft in Brinn. 
Architekt OSKAR NEUMANN in Wien. 
TRATES IIL TAL saa tA Ses van 
Tafel 28. 
Wohn- und Geschäftshaus in Wien, II. Wallensteinstrasse 67. 
Architekt KARL STEPHANN in Wien. 
AAA AA ceases tessa sea tea saa 
Tafel 29 —30. 
Coneurrenzproject für den Neubau einer Kirche der reformirten Kirehen- 
Gemeinde Aussersihl in Zürich. 
Architekt GEORG BERGER in Wien. 
Das vorliegende Project gelangte unter 82 Arbeiten 
zur engeren Wahl. 
Das Protokoll sagt über dasselbe u. A. folgendes: 
„Wir haben hier ein Project vor uns, welches in der 
Grundrissanordnung ganz eigene Wege geht. Da es sich um 
eine Predigerkirche handelt, für welche die moderne An- 
schauung immer noch nach einem Typus sucht, hat der 
Autor versucht, dem Innenraume mehr den Charakter eines 
Auditoriums zu geben. Der eigentliche Kirchenraum erhielt 
eine‘ beinahe quadratische Grundform und es ist die Kanzel 
in die Mitte der Längswand, d. h. an die Längsfacade der 
Kirche verlegt worden. 
Auf den drei übrigen Seiten sind dann die Emporen 
angelegt. Dies Unterrichtsräume (für Confirmanden) sind 
zweckmässig unter den Emporen des kurzen Quertractes 
angebracht und können durch Entfernung der Zwischenwände 
mit dem eigentlichen Kirchenraum verbunden werden. Die 
Bestuhlung ist concentrisch gegen die Kanzel disponirt. 
Sicher bietet diese Anordnung viel Bestechendes und Be- 
merkenswerthes.“ 
AMA USA SA AAA AAA TAA TAA AA NAA. 
Tafel 31. 
Entwurf für eine Villa. 
Architekt GUSTAY GEBHARDT in Budapest. 
Tafel 32. 
Architekturskizze. 
Architekt LADISLAUS FIEDLER in Budapest. 
  
PSP™ Hiezu eine Beilage der Firma Hermann Gompertz in Kóln a./Rh., auf die wir noch besonders verweisen. u 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.