Full text: Neubauten und Concurrenzen, V. Band (1899)

  
NEUBAUTEN UND CONCURRENZEN 
  
    
  
  
  
    
  
  
  
   
  
ipti ud E 
Wish 
AI Ra EDS, 
* 
, 
1 
  
   
   
  
   
  
  
   
   
TEPPICH- 
MÖBELSTOFF-FABRIKEN 
PHILIPP HAAS & SOHNE 
L, STOCK-IM-EISENPLATZ 6. : 
— 
DOOO et e eere. 
SILI 
| 
* 
   
SM 
à 
56 
DOOQ 
e 
at *, SONS 
ee e ere 50100, 
N 
EI 
T. 
"5 
OO 
23S Stet oto Te ette te 
o 
e 
  
   
   
   
     
5 
ete et ote etel 
* 
efe tete eel 
Se 
ee etes 
OO 
e 
OO 
    
  
  
VON 
WIEN * 
  
FI 
  
  
k- 
ng - 
  
BUDAPEST, PRAG, GRAZ, 
LEMBERG, LINZ, 
BRÜNN, MAILAND, GENUA 
  
   
   
  
GROS 
   
       
        
  
   
  
  
     
     
  
  
    
   
   
  
  
ROM, NEAPEL, BUKAREST, 
SES LAGER ALLER SORTEN 
PIER 
  
  
LIALEN: 
IIL, LANDSTRASSE, HAUPTSTRASSE 41 
, MARIAHILFERSTRASSE 75, (MARIAHILFERHOF). )/ 
IV., WIEDENER HAUPTSTRASSE 13. o. 
  
  
  
   
    
FABRIKEN : 
WIEN, EBERGASSING, 
MITTERNDORF, 
HLINSKO (Bóhm.), LISSONE (Ital.) 
BRADFORD (England), 
ARANYOS-MAROTH (Ungarn). 
-TAPETEN. 
RUE To" e eo 0^. CIE 
efe e e e e e a 0 ee ate 0 0 8 0a 0 0 0 0 eee 
a e a a e a aa a a a aa etenim 
   
  
   
   
   
    
   
  
  
  
  
€gger & Xüthi 
Kufstein (Tirol). 
—»X« 
Wir empfehlen unsere Fabrikate vorzüglichster 
Qualität aus unserer Fabrik in Kirchbichl zu ge- 
neigter Abnahme und garantiren eine bedeutend 
hóhere Bindekraft, als solche nach den Normen des 
österr. Ingenieur- und Architektenvéreines in Wien 
bedungen ist. 
Bezüglich weiterer Auskünfte, Einsendung von 
Attesten und Aufgabe von Referenzen stehen wir 
gerne zu Diensten. 
  
  
  
  
  
od und Roman-Cement- Falk | 
  
  
     
  
    
   
     
  
   
   
     
    
  
  
  
   
     
  
   
  
   
  
  
  
  
  
  
~Q. Kaiser]. und k&nigl., privileg. «XS 
  
  
   
sparniss. 
   
      
  
       
     
Alexander sw 
meen HEUfTEL 
BUDAPEST 
VIII. Josefs-Ring 9. 
  
  
  
= 
= | 
Gleichmässige Wärme-Entwicklung. 
Volle Wirme-Ausniitzung. | Aus oeconomischen und 
Grosse Brennmaterial-Er- | hygienischen Gründen be- 
    
  
   
  
patentirte 
Dauerbrand-Füllöfen. 
Leichte und einfache Hand- 
* 
  
habung. + * + * x 
Für alle Brennmaterialien 
geeignet. a ES 
Nachfüllbar. Rauchlose Ver- 
brennung. * + * + * 
Lange Brenndauer. x 
  
stens empfohlen. 
"eO ym 
    
„Patent Ludwig‘ 
Doppelfalz- und Zackenziegeldecke 
  
    
     
   
i 
TR A j SERES 
Vom Wiener Magistrate concessionirt; vor 
für alle Arten von Hochbauten. 
Vorzüge insbesondere : 
Constructionsstärke, verhältnism 
nach Bedarf. Bei Berücksichtigung aller Ersparungen an 
ässig leicht, Verwendung von Hohl- und Vollziegeln, 
Zollamts- und Postgebäuden, Schal-, à 
gebüuden, Villen, Wohn- und Geschäftshäusern, 
land wirthschaftlichen Bauten etc. 
Kostenansehlüge und Trägerberechnangen 1 
franco. — Ausführungsübernahme für Oesterreich-Ung n 
gebung, Anleitung zur Ausführung und alle Auskünfie bei 
FRANZ LUDWIG, Stadtbaumeister 
Wien, VIII/2. Alserstrasse Nr. 69. 
Centralheizungen aller Systeme 
und Ventilations-Anlagen. 
FRANZ GRÖGLER 
WIEN 
V., Wienstrasse 45. 
    
        
  
   
  
Anlagen. 
Gasleitungen, 
Gaskoch-Apparate, 
Luster etc. 
    
  
  
Bäder, Closet, Pissoir und 
sonstige sanitäre 
Wasserleitungen, Pumpen 
und Entwässerungs-Anlagen. 
  
  
  
  
  
Feuer- und schwammsichere horizontale Plafonds, geringe 
rtheilhafteste Deckenconstruction 
je 
Mauerstürken, Stockwerkshóhen etc 
I nicht theurer als Tramdecken. ; ; 
Ausgefiihrte Deckengewdlbe bei k. k. Lehranstalten, Kreisgerichts-, Kasernen- 
Spital- und Theaterbauten, Rathhäusern, Sparkasse, 
Industriebauten, Arbeiterwohnhäusern- 
nach eingesandten Plänen gratis und 
pgarn und Deutschland, — Licenzver - 
       
   
   
   
  
     
      
  
  
  
   
    
  
   
   
   
   
    
  
    
   
  
    
      
       
  
   
         
       
       
      
        
   
    
    
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.