Volltext: Jahres-Bericht des Königlichen Polytechnikums zu Stuttgart für das Studienjahr 1883-1884 (1883)

= 18 — 
Frauer, Dr., Professor. Altdeutsche Sprache und Literatur. Neuhochdeutsche Grammatik und 
Stylistik. —Poétik. 
Straub, Dr.; Professor. Geschichte und Kulturgeschichte. . 
Runzlor, Sekretär. Italienische Sprache, 
Weychardt, Turnlehrer. Turnen und Fechten. 
Privatdocenten: 
Negele, Sprachlehrer. Englische Sprache. 
Jäger, Ernst, Dr. Nationalökonomie und Buchhaltung. 
Conz, Professor. Landschaftliches Zeichnen und Aquarell malen. 
Metzger, Sprachlehrer. Englische Sprache und Literatur. 
Scheck, Sprachlehrer. Alt- und neufranzôsische Grammatik und Literatur. 
Brodbeck, Dr. Philosophie und Aesthetik. 
Stieler, Professor. Architekturmalerei. 
7) Abtheilung.für den kunstgewerblichen Unterricht (Kunstgewerbeschule). 
Vorstand: Oberbaurath Dr. v. Leins (s. oben 1). 
Lehrer am Atelier fiir Architektur: 
Reinhardt, Professor (s. oben 1). Stilkunde mit Uebungen. Entwerfen. 
Seubert, Professor (s. oben l) Perspektive. Architektur- und Fachzeichnen. 
Kraft, Architekt. Geometrisches Zeichnen. Projektionslehre. Lehre der Schattenkonstruktionen. 
Lehrer am Atelier für Bildhauerei. 
Kopp, Professor (s. oben 1). Modelliren. Entwerfen. 
Goll, Bildhauer. Holzschnitzen. 
Mayer, Professor. Ciseliren. 
Lehrer am Atelier für Malerei: 
Y. Kurtz, Professor (s. oben 6). Figurenzeichnen. 
Kolb, Professor. Ornamentenzeichnen mit Entwerfen. Fachzeichnen. Ornamenten- und Figurenmalen. 
Gross, Dekorationsmaler. Ornamentenzeichnen.  Pflanzenzeichnen und Malen. Ornamenten-, Por- 
cellan- und Majolika-Malen. 
Der Unterricht in der Kunstgeschichte wird am Polytecknikum , derjenige im Zeichnen, Malen und 
Modelliren nach dem lebenden Modell und in der Anatomie an der Kgl. Kunst- 
schule ertheilt. 
Diener der Kunstgewerbeschule: (prov.) Feldmann. 
C. Angestellte in den Werkstätten. 
Halmhuber, Modellschreiner, an der Holzmodellirwerkstätte. 
: -» Mechaniker, an der physikalischen Werkstätte. 
Herrmann, Hilfsarbeiter bei der Materialprüfungsanstalt (prov. y 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.