Volltext: Jahres-Bericht des Königlichen Polytechnikums zu Stuttgart für das Studienjahr 1887-88 (1887)

  
— 41 — 
An der Fachschule für chemische Technik: 
unter Leitung des Lehrers der chemischen Technologie, Professor Dr. v. Marx: 
am 1. Mai 1888 mit 14 Stndierenden nach Heidenheim und Geislingen ; 
„ 20. Juli, „310 > ,  Vaihingen a. F.; 
, 25. » » 9 , , Heilbronn. 
An der Fachschule fiir Mathematik und Naturwissenschaften: 
unter Leitung des Lehrers der Geognosie, Professor Br. v, Eek: 
am 21. April 1888 mit 10 Studierenden in die Gegend von Kornwestheim und Zuffenhausen; 
» 28. - »  … 12 » > . Asperg und Hoheneck; 
> 56 Mai ,., , 12 » 2 Dornstetten und Oberthal; 
» 12/15. , i ARI E ; Heilbronn und Neckarelz; 
» 22/26. , >, 1 ’ Schiltach, Triberg und Engen; 
; 940 Jun |. , 7 > : Wildbad; 
» 16/17. , 2 + À , 2 7» > „ Göppingen, Gingen u. Geislingen; 
unter Leitung des Lehrers der Botanik, Professer Dr. v. Ahles: 
am 1. Mai 1888 Besuch der K. Wilhelma; 
> 9» > , mit 14 Studierenden in die Ggend von Endersbach, Strümpfelbach und 
Stetten ; 
12. Mai 1888 mit 10 Studierenden in die Umgegend vom ,Schatten* und Vaihingen a. F. 
, 22/26. , + $ » , » Gegend um Heidelberg; 
9. Ani . . 3 : über die Feuerbacher Heide durch das Bothnanger 
Thal nach Feuerbach; 
16. Juni 1888 mit 14 Studierenden nach dem Teiche und dem Wald beim Tennhof hinter 
Öffingen; 
29. Juni 1888 mit 6 Studierenden von Heubach über den Rosenstein nach Lauterburg, 
Lautern und Mógglingen; 
am 7. Juli 1888 mit 3 Studierenden über Degerloch in die Waldungen und Wiesengründe 
gegen Kleinhohenheim; 
14. Juli 1888 mit 4 Studierenden in den Wald bei der Solitude und bei Weilimdorf; 
” 
” 
am 25. Juli 1888 mit 7 Studierenden nach dem Kloster Adelberg und dessen Umgebung; 
unter Leitung des Lehrers der Zoologie, Professor Dr. Klunzinger: 
am 10. Mai 1888 mit 7 Studierenden ins Neidlinger Thal und auf den Reussenstein; 
. 22/26. , à 3 5 Aufenthalt zum Zweck zoologischer Studien auf dem 
„Schatten“ bei Magstadt. 
Personalbestand der Beamten und Lehrer. 
Das Polytechnikum zählt dermalen 26 Hauptlehrer, 16 Fach- und Hilfslehrer, 4 Repetenten, 
3 Assistenten und 7 Privatdozenten, zusammen 56 Lehrkräfte. 
Das Direktorium wurde im Schuljahr 1887/88 von Professor Bach bekleidet. 
  
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.