Full text: Jahres-Bericht der Königlichen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1899/1900 (1899)

  
  
— 9p 
Professor Dr. M. Fünfstück an der Technischen Hochschule, Stuttgart: a) Materialsammlung für die 
technische Mikroskopie. b) Eine Kollektion von Tinktionsmitteln und Reagentien für mikro- 
skopische Zwecke. 
Aktiengesellschaft Vereinigte Holzindustrie*, Frankenthal (Pfalz): Holzfournier-Sammlung (2 Exempl.). 
J. M. Voith, Maschinenfabrikant, Heidenheim a. Br.: eine Bandkuppelung, Patent Zodel-Voith. 
Privatdozent Dr. K. Weller, Stuttgart: a) Weller, Württemberg in der Deutschen Geschichte (Antritts- 
rede) 1900. b) Weller, Die Besiedlung des Alamannenlandes. 1898. 
Maschinenwerke A.-G., München-Sendling: Katalog über Säge- und Holzhearbeitungsmaschinen. 
Rheinische Holzverwertungs-A.-G., Kreuznach: Schadts patentierte Viktoria-Transmissions-Schutz- und 
Deckhülse. 
Aktiengesellschaft Phonix, Laar bei Ruhrort: 8 Stück Sehienenstósse neuester Konstruktion für Haupt- . 
und Trambahnen. 
Ingenieur Habicht, Direktor des Elektrizitàtswerks Schaffhausen: Beschreibung des Elektrizitatswerks 
Schaffhausen. 
Stuttgarter Elektrizitàtswerke, Stuttgart: Ein Musterkasten der in Stuttgart verlegten Kabel. 
Firma Escher, Wyss u. Co., Zürich: Eine Anzahl Beschreibungen der Elektrizitátswerke Zufikon- 
Bremgarten, La Goule und Genf. 
Firma C. u. E. Fein, Stuttgart; a) Beschreibung der auf der II. Kraft- und Arbeitsmaschinen-Aus- 
stellung München befindlichen Fabrikate der Firma und der Verwendung von Elektromotoren 
zum Antrieb verschiedener Arbeitsmaschinen. b) Ein Dild des verst. Begründers der Firma 
W. E. Fein. 
Adolf Schuch, Inhaber Elektrotechnischer Fabrik, Worms a. Rh.: Muster von Porzellanarmaturen und 
dergl. für feuchte und säurehaltige Räume. 
Elektrizitäts-Aktiengesellschaft vormals Schuckert u. Co., Nürnberg: a) 2 Broschüren: Elektrische 
Einrichtung von Personen- und Lastenaufzügen, und Elektrisch betriebene Drehkrähne, b) Be- 
schreibung der von der Firma erbauten elektrischen Bahnen. 
Union Elektrizitäts-Gesellschaft, Berlin NW.: Eine Abhandlung über die von der Firma gebauten 
elektrischen Laufkrähne. : 
Hartmann u. Braun, Fabrik elektrischer Messinstrumente, Frankfurt a. M.- Bockenheim: Festschrift, 
enthaltend die Entwickelungsgeschichte der Firma und ihrer Fabrikate. 
Dr. Niethammer, Ingenieur bei Siemens und Halske, Charlottenburg: Ein Exemplar seiner Schrift: 
Einige experimentelle Untersuchungen über magnetische Hysteresis. 
W. Reisser, Inhaber Elektrotechnischer Fabrik, Stuttgart: Festschrift zur Erüffnung des Elektrizitäts- 
werks und der Verbindungsbahn Trossingen. 
Elektrizitáts-Aktien-Gesellschaft, vorm. W. Lahmeyer u. Co., Frankfurt a. M.: Eine Anzahl Photo- 
graphien ausgeführter Anlagen und Drucksachen der Firma. 
Dr. P. Schoop, Stuttgart: Einen Früsapparat und eine kleine Bohrmaschine mit Zubehör für die 
Werkstätte des Elektrotechnischen Instituts. 
Firma Siemens u. Halske A.-G., Charlottenburg: a) Exemplare der von der Firma herausgegebenen 
Nachrichten, Jahrgang 1898 und 1899. bh) Beschreibung und Photographien der von der 
Firma angestellten Versuche über elektrische Schleppschiffahrt. 
Professor Arnold an der Technischen Hochschule, Karlsruhe: Ein Exemplar seiner Schrift: Das 
Elektrotechnische Institut der Grossherzogl. Techn. Hochschule Karlsruhe. 
  
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.