Title:
Bericht der Königlichen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1904/1905
Shelfmark:
verschiedene Signaturen
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1554117854977_J1904/34/
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
LU 
Ernst Schneider, Maria-Linden: Verschiedene Mineralien, Gesteine, Versteinerungen und Arte- 
fakte, darunter ein Diamantkristall, Edelopal, Meteoreisen, Smaragd, Puddingstein usw. 
Dr. H. Schwarz, Tübingen: Serie von 94 Diinnschliffen und etwa 150 Handstücken; das 
Belegmaterial zu der von Dr. Schwarz im hiesigen Mineralog.-Geologischen Institute 
ausgeführten Doktorarbeit, 
A. u. S. Sauer, Stuttgart: Petrographische Strukturbilder, Wandtafeln für den geologischen 
Unterricht, 
Porzellanfabrik Hermsdorf, S.-A., Hermsdorf, Sachsen-Altenburg: a) Das von der Fabrik heraus- 
gegebene Buch: Das Porzellan als Isolier- und Konstruktionsmaterial in der Elektro- 
technik, b) 22 Modelle von Hochspannungs-Isolatoren, z. T. im Durchschnitt. 
Gebrüder Siemens & Co., Charlottenburg: Eine Zusammenstellung der sümtlichen Fabrikate 
der Firma, in Glaskasten. 
Sächsische Serpentinstein-Gesellschaft, Zöblitz, Sächs. Erzgebirge: Eine Anzahl Isolierkörper 
aus Serpentin, 
Hartmann & Braun, Frankfurt a. M.-Bockenheim: Ein Amperestundenzähler für Wechselstrom, 
System Dr. Bruger. 
Durch Oberbaurat v. Autenrieth, Stuttgart, aus dem Vermächtnis des verstorbenen Oberbaurats 
Männer: a) Zeitschrift für Bauwesen, 9 Jahrgänge, Text und Atlas, und zwar von 
1867, 1868, 1874—1880. b) v. Leibbrand, Die Kónig-Karls-Brücke über den Neckar. 
1895. "Text. c) Verzeichnis der an den Württ. Staatseisenbahnen angebrachten Hóhen- 
punkte. 1895. qd) Gugenhan, Zur Talgeschichte der Brenz und der oberen Donau 
Text. 1903. e) Dr. Haller, Das Württ. Wassergesetz. Text. 1902. f) Hydrographische 
Übersichtskarte des Kónigreichs Württemberg. 1888. g) Becker, Der Wasserbau. 1878. 
Text und Atlas. h) Karte der Illerkorrektion von Ferthofen bis Ulm. i) Wetli, Bericht 
über die TóB-Korreküon. Kk) Wetli, Gutachten über Ableitung von Rhein-Hochwasser 
durch das Rinnsal zwischen Hochst und GaiBau in den Bodensee. — Die Kaibauten in 
Zürich. 1881—1888. Text. 1). Wetli, Die Bewegung des Wasserstandes des Zürichsees 
während 70 Jahren. Text. 1885. m) Hagmaier, Wasserversorgung des badischen Heu- 
berges. Text. 1877. 
Architekt C. Schmid, Stuttgart: Das System Monier von G. A. Wayf. 1887. 
Erben des verstorbenen Oberbaurats Männer, Stuttgart: a) Die Verwaltungsberichte der Kgl. 
Ministerial-Abteilung für den Strafen- und Wasserbau in den Jahren 1889— 1900. 
b) R. Baumeister, Stadterweiterungen. 1876. 
Oberbaurat Meerike, Professor an der Technischen Hochschule Stuttgart: Die Jahrgänge 
1902—1904 der Zeitschrift des Vereins Deutscher Ingenieure, 
Aktiengesellschaft Dampfziegelei Waiblingen: Eine größere Sammlung von Tonfabrikaten. 
Deutsches Luxferprismen-Syndikat, Berlin: Eine Sammlung von Luxferprismen. 
A. Hoch, Direktor der Stuttgarter Zementfabrik Ehingen a, D.: a) 8 Photographien des Probe- 
bogens von 20 m Spannweite, 1,42 m Pfeilhöhe und 12 em Scheitelstärke, b) Bach, 
Mitteilungen über die Herstellung von Betonkörpern mit verschiedenem Wasserzusatz, 
sowie über die Druckfestigkeit und Druckelastizität derselben, 
  
  
  
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.