Full text: Deutsche Konkurrenzen (1894, Bd. 3, H. 25/36)

  
  
b) Im Erdgeschoss. 
Das Landratsamt. Dazu gehören: Ein Arbeitszimmer des 
Landrats, etwa 26 qm. — Ein Vorzimmer dazu, etwa 18 qm. — 
Ein Zimmer des Kreissekretärs, thunlichst in der Nähe dieser Räume, 
etwa 22 qm. — Ein Steuerbureau, etwa 26 qm. — Ein Schulbureau, 
etwa 16 qm. — Eine Kanzlei, etwa 22 qm. — Eine Registratur, 
etwa 26 qm. 
Die beiden letzteren gemeinschaftlich für den Kreisausschuss 
und das Landratsamt. 
Der Kreisausschuss. Dazu gehören: Ein Sektionsbureau, 
etwa 20 qm. — Ein Zimmer des Kreisausschusssekretärs, etwa 22 qm. 
— Ein Kreisausschussbureau, etwa 22 qm. — Ein Sitzungszimmer 
für den Kreisausschuss und Kommissionen, etwa 30 qm. — Ein 
Wartezimmer, etwa 16 qm. — Ausserdem soll das Erdgeschoss ent- 
halten: Ein Botenzimmer, etwa 16 qm. — Ein Reservezimmer, etwa 
20 qm. 
Der Eingang zu diesen Geschäftsräumen ist zu trennen von dem 
Aufgang zur Wohnung des Landrats, Diese soll einen besonderen 
Eingang erhalten. 
c) Im Obergeschoss. 
Der Kreistagssaal, von einer solchen Grösse und Anordnung, 
dass 28 Abgeordnete am Sitzungstische (lang oder hufeisenförmig) 
und eine Anzahl Personen im Zuhörerraum Platz finden, etwa 82 qm. 
— Ein Vorzimmer dazu, etwa 20 qm. — Die Wohnung des Landrats, 
Der Kreistagssaal, auch zu Repräsentationszwecken geeignet, 
muss von der Wohnung des Landrats zugänglich sein, Der Aufgang 
zum Saal kann mit dem zur Wohnung verbunden werden, Die An- 
lage eines geschützten Balkons für diese Wohnung ist erwünscht. 
d) Im Dachgeschoss. 
Einige bewohnbare Dachzimmer. 
Das Bauwerk ist in den Formen der deutschen Renaissance in 
einfacher, würdiger Weise, durchaus massiv, im Aeusseren in Ziegel- 
rohbau mit Putzflächen herzustellen, mit sparsamer Verwendung von 
Haustein, 
Das Kellergeschoss ist zu wölben. Die Treppen sind in un- 
verbrennlichem Material auszuführen und feuersıcher abzudecken, 
In allen Stockwerken sind .die nötigen Aborte anzulegen. (In Itzehoe 
ist das Abfuhrsystem eingeführt.) Die Heizung soll durch Oefen 
oder durch Warmwasserheizung oder durch beide Einrichtungen er- 
folgen. Ausgenommen. nach der Nordseite, werden grosse Fenster 
gewünscht. 
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.