Full text: Deutsche Konkurrenzen (1898, Bd. 8, H. 85/96)

  
  
  
Aus dem Ausschreiben. 
Das an der Ecke Zschopauer und Moritz-Strasse gelegene Grund- 
stück soll derart ausgenutzt werden, dass das Vereinshaus mit ca. 24,00 m 
Frontlänge an der Zschopauer Strasse, sowie Konzert- und Vortragssaal 
nebst den zugehörigen Nebenräumen auf dem dahinterliegenden Grund- 
stück liegen soll. 
Der übrigbleibende Teil der Front an der Zschopauer Strasse 
soll als Eckbaustelle zu einer späteren Vergrösserung des Vereinshauses 
liegen bleiben und an diese möchte sich, wenn möglich, noch eine 
kleine Baustelle zu einem eingebauten Wohnhause anschliessen.  — 
Sämtliches freiliegende Grundstück soll z. Zt. als Gartenanlage für die 
Restauration benutzt werden. 
Es muss Rücksicht genommen werden, dass mindestens 2 Zugänge, 
möglichst entgegengesetzt liegend, — also obere Seite Zschopauer Strasse 
und untere Seite Moritz-Strasse — nach den im hinteren Teil des 
Grundstückes liegenden Sälen geschaffen werden. 
Das Vereinshaus soll enthalten: 
I. geräumiges Kellergeschoss zur teilweisen Aufnahme der Wirt- 
schaftsräume. 
II. erhöhtes Erdgeschoss mit: 
a) I grossen Restaurationslokal, 
b) ı Zimmer für 3 Billards, direkt mit dem Restaurationslokal 
in Verbindung, ; 
c) I kleinen Laden (für Cigarren), 
d) Stube für Portier und Hausknecht, 
e) Zimmer für den Oberkellner. 
III. Erstes Obergeschoss, enthaltend: 
A. Räume für den Kaufmännischen Verein, bestehend in: 
a) 1 Bibliothekzimmer ca. 40 9m, 
b) ı Lesezimmer ca. 30 qm, 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.