Full text: Deutsche Konkurrenzen (1910/11, Bd. 25, H. 289/300)

Ausgeschriebene Wettbewerbe. 
  
Gegenstand: Teilnehmer: Preise: Ausschreibende: UEECH AN Vergl. K.-N. 
Termin der 
Einlieferung 
  
15. Sept. 10] Kreissparkasse Allgemein M. 1000,— | Kreisausschuss des Kreises |M. 3,— | Aug. ‚10 
Mörs „ 500.— Mörs S. 1234 
„  300.— 
20.Sept. 10| Gewerbeschule |St. Galler Architekten! Fr. 5000.— | Schulgemeinde | Kanzlei des “rei | Juli 10 
in St. Gallen in Summa St. Gallen Schulrats in S. 1225 
St. Gallen 
30. Sept. 10| Genfer Häuser Zusammen Classe des Beaux Arts Mai 10 
Fr. 800,.— Monsieur Eug. Moriaud S. 1212 
1. Okt. 10| Gymnasium und |Staatsbürger d, Ost- | Kr. 2100.—] KEv. sächs. Ev. Presby- | Kosten-| Aug. 10 
Realschule Ung. Monarchie u. | „ 1600.—| Kirchengem. terium los S: 1233 
Kronstadt-Brass6 |d.“ Deutschen Reiches „ 1000.— | A. B. Kronstadt| A.-B. Kron- 
außerdem w. Brass6 stadt-Brassö 
f£. 500:Kr (Ungarn) Hontershof 3 
angek. 
1. Okt. 10] Markthalle in Stuttgarter M. 5000.— Die Stadt | Städt. Bau- 
Stuttgart Architekten „ 3000.— Stuttgart Registratur 
2000.— 
1. Okt. 10| Elektrizitätswerk Allgemein Magist vat Mostar 
Mostar 
  
kosten]. 
15. Okt: 10 Ev. Kirche Ansässige deutsche |M. 2500.— |KEv. Gemeinde- Geschäftsstelle | M. 2,— 
Görlitz Arch. in Provinzen | ,„ 1600.— kirchenrat £; Id. ev. Kirchen- 
Schlesien u. Branden-| „ 1000.— ee verwaltung 
burg, nebst Berlin u. Görlitz 
Königreich Sachsen Neißstr. 30 
Ebenso in Provinz 
Schlesien geborene 
  
  
  
  
  
  
  
  
(Fortsetzung 6. Inseratseite) 
  
LOLLAR-KESSEL 
FÜR ZENTRALHEIZUNG UND 
WARMWASSERVERSORGUNG 
  
  
  
Jede Mappe bietet Raum für 12 Hefte, die be- 
quem eingelegt und herausgenommen werden 
können. Auf Vorder- und Rückseite ist die Band- 
U 200 runesmAappEN zahl aufgedruckt. 
Leinwand- | 1—XX. ‚Jeder Band 1,— Mk. 
Mappe für / XXI .". . 44 "Batd 1,10 Mk. 
die Bände ) XXIII, XXIN, XXIV Jed. Bd. 1,20 Mk. 
für die Hefte der 
Deutschen Konkurrenzen 
Zu beziehen durch jede Buchhandlung oder vom 
Verlag Seemann & Co. in Leipzig. 
  
  
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.