Full text: Deutsche Konkurrenzen (1892/93, Bd. 1, H. 1/6, 10/12)

  
Verlag von Seemann & Co. in Leipzig, 
  
Ergänzungshefte 
der Deutschen Konkurrenzen 
Einzelpreis Mk. 1.80 
(Die Abnehmer der Deutschen Konkurrenzen erhalten die „FErgänzungshefte“ 
zum Subskriptionspreise = Mk. 1.25) 
  
Giebel ı Hefte (No. 1, 3, 5%, 7) 
| mit reizvollen Einzelheiten aus den Wettbewerben für das Rathaus Charlottenburg, 
Dessau, Duisburg, Hannover, Leipzig, Linden, Rüttenscheid und Stolp, Kreishaus in 
Düsseldorf, Hansahaus in Mannheim, Kaufhaus in. Trier, Gymnasium in Zehlendorf, 
TLandeshaus Münster, Kunstgewerbemuseum Köln, Museum Altona und Chemnitz, 
Provinzialmuseum Hannover, Hannov. Bank u.s. w. 
oo. 
Türme 
2 Hefte (No. 2 u. 6) 
enth. eine Auswahl der bezügl. Entwürfe für die Rathäuser in Dessau, Duisburg, Hannover, 
Leipzig, Linden, Rüttenscheid, Steglitz und Stolp, für das Landeshaus in Münster, 
Gymnasium in Zehlendorf, Museum in Chemnitz, Soolbad in Bernburg, sowie für die 
Flusswasserkunst in Hannover. 
I Heft (No. 4) Säle 
bringt die hervorragendsten Saal-Entwürfe für das Rathaus in Charlottenburg und Hannover, 
sowie für das Landeshaus in Münster. 
  
  
In unserm Verlage erschien: 
A. Neumeister 
  
Kirchen 20 Hefte (aus den Deutschen Konkurrenzen) mit über 500 ganzseitigen 
Abbildungen (Aufrisse, Grundrisse, Durchschnitte, Perspektiven) und Text. 
A Sm A In Ganzleinenfutteral M. 26.— 
Rathäuse 20 Hefte (aus den Deutschen Konkurrenzen) mit über 500 ganz- 
seitigen Abbildungen (Aufrisse, Grundrisse, Durchschnitte, Perspek- 
PN aa 
AA m tiven) und Text. In Ganzleinenfutteral M., 26.— 
Vill (l L dhä ı2 Hefte (aus den Neubauten) mit 292 
] en un all aUSEr ganzseitigen Abbildungen (Aufrisse, Grund- 
risse, Durchschnitte, Perspektiven) und Text. 
In Karton M. 16.— 
Q Q 3 12 Hefte (aus den Neubauten) 
- 
Wohn und Geschäftshäusel mit 300 ganzseitigen Abbildungen 
KEN A u (AU riSSE, Grundrisse, Durchschnitte, 
Perspektiven) und Text. In Karton M. 16.— 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.