Full text: Deutsche Konkurrenzen (1893, Bd. 2, H. 13/24)

  
  
  
  
  
  
  
  
  
Achtzehntes Heft. 
Wettbewerb über Anfertigung von Entwürfen zu den von der 
Firma Friedr. Krupp zu erbauenden kleinen Wohngebäuden für 
invalide Arbeiter (Kolonie Altenhof in Essen). 
  
  
  
  
  
  
  
Inhaltsverzeichnis. 
Seite Motto Verfasser 
1—5, | Text und 
Lagepläne 
7—9 I. Preis Familienheim Walter Eversheim, ArchitektinAachen, 
10—12 [ II. Preis | Zin eigner Herd, ein 
braves Weib sind Gold 
und Perlen werth B. Schaede und Deutschländer, Archi- 
tekten in Charlottenburg, 
13—15 | III. Preis Con amore Plange & Hagenberg, Architekten in 
Elberfeld, 
16—18 | Z. Ankauf Individuell Heinr, Tscharmann, Architekt in 
empfohlen Leipzig. 
19 Z. Ankauf | Aus Liebe zur Sache Puttfarcken & Janda, Architekten in 
empfohlen Hamburg. 
20—21 = Combination Gerlt & Tivendell, Architekten in 
Cassel. 
22—23 — Humanität Jacobs & Wehling, Architekten in 
Düsseldorf, 
24—25 => Vor Jahresschluss 
892 FF. Le Brun und Clemens Riffart, 
© Architekten in Köln a/Rh, 
26—27 = DreieckimDoppelkreis | Ad. Schaum, Architekt in Berlin. 
28—29 ==> Salutt populı Alfred. Schmidt, Architekt in Crefeld. 
30—31 = Am Waldesrand E. und WW. Scheidt, Architekten in 
Köln a/Rh, 
32 — Zwei verschlungene 
Kreise, Carl W. Müller, Architekt in Essen, 
  
  
Bauausführung. 
Die Bauausführung erfolgt nach einem vom Vorstand des Baubureau der 
Firma Krupp, Herrn Regierungsbaumeister Schmohl in Essen, neu aufgestellten 
Projekte, 
  
  
Die demnächst erscheinenden Hefte werden enthalten: 
19. Gymnasium in Frankfurt a/M. 
20. Hafenhochbauten in Köln. 
21. Riebeckstiftung in Halle a/S. 
  
  
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.