Full text: Deutsche Konkurrenzen (1896, Bd. 6, H. 61/64, 67/72)

  
  
  
  
  
  
  
Uebertrag 220 qm 
die Journalisten können zunächst im Saale selbst, entsprechend erhöht, ange- 
ordnet werden. Für eine mögliche Vermehrung der Zahl der Bürgervorsteher, 
auf etwa 100, ist darauf Bedacht zu nehmen, dass die Tribünen später ent- 
fernt werden können, und dafür geeignete Räume in einem höheren Geschoss 
nach dem Saal hin geöffnet werden.) 
1 Vorzimmer 30 bis 40 qm, etwa . . tn . N LT 
Getrennte Garderoben für die Bürgervorsteher und. die Zuhörer. 
1. Kommissionszimmer, 40 bis 50 qm, etwa. . . TO A 
2 Zimmer für Beamte der Bürgervorsteher und die Registratur, zusammen etwa 100 
Reserveräume, welche später als Tribünen für das Publikum und die Journalisten 
eingerichtet werden können, nebst: Garderoben, etwa. 3 EG 100. ,, 
. . Sa. 500. qm 
V. Magistrats-Registratur. 
1 Zimmer für den Büreauvorsteher, 20 bis 30 qm, etwa . .... . . . -  25qm 
Büreauräume, Registratur-Zimmer und Aktenräume, zusammen etwa . . . . + 275» 
VI: Stadtschreiberei. Sa. 300 9m 
1 Zimmer für den Kanzleiinspektor, 20 bis 30 qm, etwa EEE KA 25 qm 
1 Zimmer für den Stadtschreiber, 20 bis 30 qm,.etwa . . Se 26 
Räume für Kanzlisten, Hilfsarbeiter und Lohnschreiber, mindestens N 200 
. Sa. 250 qm 
VII. Stadtkämmerei. (Im Erdgeschoss.) 
1 Zimmer für den Stadtkämmerer, 30 bis 40 qm, etwa . . . 35 qm 
1 Vorzimmer, 20 bis: 30 qm, etwa... 4 25, 
I Hauptkassenlokal, etwa... . a a 75 
I diebessicherer Raum für Geldschränke, etwa NR U 250 
2 Nebenkassen, zusammen... 0 NT TOO. 
Raum für Abgabenerhebung, etwa... . 2.040 250; 
I Verhandlungszimmer, 30 bis 40 qm, etwa Rn ir 35. 
Räume für Hilfsarbeiter und zur Unterbringung der Akten, zusammen . 570: 
VIII. Steuerverwaltung. Sa E15 I 
8 Kommissionszimmer, a 40 bis 50 qm, zusammen etwa . . .. 360 qm 
1 Zimmer für den vorsitzenden Senator, 30 bis 40 qm, etwa. . . . . 35 
1: Vorzimmer dazu, 20 bis 30 qm, eiwa‘ , .. 00 25 
1 Zimmer für den Assessor, 20 bis 30 qm, etwa. : . ...... 25 
1 Zimmer für den Büreau-Vorsteher, 20 bis 30 qm, etwa . ... . 4 4. 25 » 
Räume für 24 Beamte, zusammen . . Kane Te 240“ „ 
Registraturräume, zugleich Reserveräume für Vermehrung des Personals, zusammen 150 , 
A n HE Sa. 860 qm 
IX. Büreau für Militärsachen. 
5 Zimmer für Beamte, ä 20 bis 30 qm; zusammen etwa... ...'. .. 125 qm 
v Zimmer für Hülfsarbeiter, 30 bis 40’ qm; etwa‘... 0 NUN 380 
2. Registraturräume, zusammen... ; A N . O0 
I Zimmer für Abkommandierte, 20 bis 30 qm, etwa N ae Sn 250 
: Rn 
X. Amtsstelle für Invaliditäts- und Altersversicherung. Sa. 285 qm 
1 Zimmer für den Büreauvorsteher, 20 bis 30 qm, etwa S 25 qm 
I Zimmer zur Abfertigung des Publikums, etwa . N 50 
Räume für 12 Beamte, zusammen. NENNE 120 
Registratur, 30. bis 40. qm, etwa. EN ° 3 
Sa. 230 qm 
  
XI. Gewerbegericht. 
1 Sitzungssaal, etwa‘... 7. . Se 
I Beratungszimmer, 20 bis 30 am, etwa N ee 
I Gerichtsschreiberei, 20 bis 30 qm, etwa 
I Registratur, 20 bis 30 qm, eilwa +. 4.0 Men 
XI. Revisionsbüreau. 
1 Zimmer für den Öberrevisor, 30. bis 40 qm, etwa. . . - 
1 Zimmer für den ersten Revisor, 20 bis 30 qm, etwa. . .. 
Räume für 18 Beamte, zusammen .. . N 
I Raum zur Aufbewahrung von Rechnungen, Ci U 
XIII. Stadtbauamt. A. Centralbüreau. 
1 Zimmer für den Stadtbaurat, 30 bis 40 qm, etwa 
I Vorzimmer, etwa. . . * . . 
I Sitzungszimmer für das Siadtbauamt und für Kommissionen, 60 bis 80 qm, etwa 
Räume für Hilfsarbeiter und zur Unterbringung der Akten, zusammen . 
B. Abteilung I. Hochbau. 
I Zimmer für den Abteilungsvorstand, 30 bis 40 qm, etwa 
1 Vorzimmer, zugleich Arbeitszimmer für Hilfsarbeiter, etwa . 
I Zeichensaal für 5 Personen, 80 bis 100 qm, etwa . UA 
Räume für Hilfsarbeiter und zur Unterbringung der Pläne, zusammen etwa 
C. Abteilung II. 
2 Zimmer für 2 Abteilungsvorstände, ä& 30 bis 40 qm, etwa . . im 
ı Vorzimmer, zugleich Arbeitszimmer für Hilfsarbeiter, 20 bis 30 qm, etwa 
Räume für Hilfsarbeiter und zur Unterbringung der Pläne, zusammen 
Brücken- und Strassenbau. 
D. Abteilung III. 
1 Zimmer für den Abteilungsvorstand, etwa . . Be ee 
1 Vorzimmer, zugleich Arbeitszimmer für Hil fsarbeiter, etwa SD 
Räume für Hilfsarbeiter und zur Unterbringung der Pläne, zusammen . ,. 
Wasserwerke. 
E. Abteilung IV. Bebauungsplan und Vermessungswesen. 
x Zimmer für den. Abteilungsvorstand, etwa... +. 0 
ı Vorzimmer, zugleich Arbeitszimmer für Hilfsarbeiter, etwa 
2° Zeichensäle für Feldmesser und Zeichner, zusammen etwa . . . . . 
Räume für Hilfsarbeiter und zur Unterbringung der Pläne, zusammen . . 
F. Abteilung V. Kanalisation. 
1 Zimmer für den Abteilungsvorstand, etwa . NE 
1 Vorzimmer, zugleich Arbeitszimmer für Hilfsarbeiter, etwa 
Räume für: Hilfsarbeiter und zur Unterbringung der Fläne . . . ... 
XIV. Stadtbaupolizeiamt, 
ı Zimmer für den vorsitzenden: Senator, etwa 
I: VOrzimmer, eiWa HE N a a le 
I Sitzungszimmer, etwa. .. N N 
Räume für Beamte und für die Registratur WA U ne ner Ce 
  
  
  
. 100 qm 
en 
. 250m 
25 
Sa. 175m 
- 35 qm 
25 
180 
35 
Sa: 275 qm 
35 qm 
. 25 
79 » 
. 479» 
Sa. 600 qm 
. 35 qm 
. 25, 
99 » 
4 50 »” 
Sa. 600 qm 
70 qm 
25 
595 »” 
Sa. 600 qm 
35 qm 
AMD 25 
390° 
Sa. 450 qm 
35 qm 
. 25 » 
180 
5 RIO 
Sa: 350 
. 35 qm 
. 250 
440°, 
Sa. 500 qm 
. 35: qm 
257 
SO 
399» 
Sa. 500 qm 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.