Full text: Dess Hertzogthums Würtemberg allerhand Ordnungen

Register. 
Von Sergen, Thoren und Thüren, so auf 
gemeine'Mrkte, Plaze und Straffen ge, 
richtet. 429. 
Srein-Gebäue, auf solche ist Hauptfach, 
lich zu reflecticen. 4Z». sq. 
Sremniezen, von deren Meisterstück, fiz. 
von deren Lehrjungen, s 14. 
wie sie bey Annehm-- und Verdingung ei 
nes Baues gegen dem Bauherrn sich 
zu verhalten haben, p f. sqq % 
sollen ihr Verdingwerk gut und wahrhaft 
machen. 520. 
sollen ihre verfertigte Arbeit durch die Ver 
ordneten besichtigen lassen. 522. 
von deren Taglohn in des Bauherrn Ko 
sten. s2s. 
vom Taglohn vorSpeiß undLohn. p6/q. 
von fremden Steinmezrn aus dem Allgon» 
und andern Orten. 548. 
Strafe, derjenigen, in deren Haus Feuer 
ausgehet. 392. 
derjenigen, welche der vorgeschriebenen 
Ordnung zuwider bauen. 420. 
T. 
VomTaglohn der Steinmezen und Mau 
rer. s2f. fqq. 
^der Zimmerleute. s6z. 
der Schreiner, s-o. 5g. 
Tax des gebrannten Zeugs. 492. 
der gehauenen Steine. 539. 
Von Thoren, Thüren und Stegen, so auf 
gemeine 
gM 
ch 
A 
ü>m 
dri 
M 
ß 
% 
l 
% 
-! 
Vi 
% 
S
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.