Full text: Anleitung zur geographischen Ortsbestimmung : vorzüglich vermittelst des Spiegelsextanten

  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
146 EEE 
Über einige andere Instrumente zum Hin- 
kelmessen mit Spiegeln und Ramsden’s Ver- 
besserungen der Spiegelsextanten, 
S- "98. 
Der berühmte Tobias Mayer schlug an- 
statt. eines Sextanten: oder. Öctanten ‚einen 
ganzen Kreis vor, dessen Beschreibung man 
in seinem Tabulis motuum Solis ac Lunae, 
welche die englische Admiralität im J. 1770 
herausgegeben hat, findet, um dabey eine 
von ihm erfundene Methode die Winkel durch 
Wiederholung zu messen *), wodurch man 
ein vielfaches des auszumessenden Winkels 
bekommt, ‚anwenden zu können, _ Borda 
brachte an diesem Reflexionskreis noch eini- 
ge Verbesserungen an, und richtete ihn so 
ein, dafs man die Winkel auf beyden Seiten 
des Nullpuncts messen konnte, wobey nicht 
allein die Fehler, welche man bey der Bestim- 
mung des. Fehlers des Index begehen kann, 
wegfallen, sondern auch die Beobachtungen 
weniger Zeit erfordern. Borda gab von die- 
sem Instrument die schon mehrmahls ange- 
führte Schrift heraus: Description et usage 
du cercle de reflexion, avec differentes me- 
thodes pour.calculer les observations nauti- 
ques. Par le Chevalier de Borda. A Paris 
MDCCLXXXVII... In. dieser. Schrift findet 
man auch eine Beschreibung von dem Mayer- 
schen Instrument. Herr Hofrath Mayer be- 
schreibt 
7) Comment. Soc. R. Götting, T. I und Herrn Hoff. 
J.T’. Mayers practische Geometrie I. Th, S, 508.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.