Full text: Verfügung des K. Ministeriums des Kirchen- und Schulwesens betreffend die am Polytechnikum in Stuttgart abzuhaltende mathematisch-naturwissenschaftliche Vorprüfung für Kandidaten des Bau- und Maschinen-Ingenieurfachs (1883)

8. 5 
$9 
Die Aufgaben werden den Kandidaten nach Anordnung des Referenten 
gegeben. 
Vor Abgabe der Lösung soll ein Kandidat das Prüfungszimmer nicht, 
oder nur unter angemessener Kontrolle verlassen, 
Die abgegebenen Lösungen sind versiegelt dem Referenten zu über- 
geben und sorgt dieser für die Übergabe an den Korreferenten, 
Diejenigen Arbeiten, welche nach Ablauf der Lösungsfrist noch un- 
vollendet sind, werden in diesem Zustand übergeben. Änderungen nach deı 
Abgabe an den Custos sind nicht zulässig. 
§. 6. 
Die mündlichen Prüfungen hält der Referent des betreffenden Faches 
in Anwesenheit des Kommissionsvorstandes und des Korreferenten ab. 
Jedes Kommissionsmitglied ist berechtigt, der Prüfung anzuwohnen 
und nach Abschluss der vom Referenten vorgenommenen Prüfung weitere 
Fragen zu stellen, 
g. 7. 
Die Zeugnisse für die einzelnen Prüfungsfácher werden nach folgender 
Numerierung gegeben: 
unbrauchbar oder gar nicht gefertigt . . . 
schwach . . . 
mittelmássig . . . . 
mittelmässig bis ziemlich gut 
ziemlich gut. . . . . . 
ziemlich gut bis gut. . 
gut .... 5. s 
gut bis recht gut. . . . . 
recht gat . . . . . . . . . 
ausgezeichnet . . . . . . . . . . 
$. 8. 
Aus den in $. 7 erwühnten Zahlen ist das Mittel derart zu bilden, 
dass Bruchteile bis 1/ Zehntel wegfallen, solche über 1/2 Zehntel aber für 
1 Zehntel gerechnet werden. 
Dieses Mittel bestimmt das Resultat der Prüfung und zwar sind zu 
bezeichnen die Mittel 
8,5 bis 8,9 mit Kl. IIf* (zureiehend), 
4 bis 4,9 , , IIIa (ziemlich gut), 
5 bis 54 , , IIb (ziemlich gut bis gut), 
5,5 bis 64 , , IIa (gut), 
6,5 bis 7,4 , , Ib (recht gut), 
7,5 u.dariber , , I* (ausgezeichnet). 
Die Prüfung hat nur derjenige bestanden, welcher für die Gesamtheit 
aller Fächer ein Mittel von wenigstens 31/2 und ausserdem für höhere Ana- 
lysis und technische Mechanik zusammen im Mittel mindestens die Note 4l/, 
erreicht. hat. 
" 
L 
à 
a 
A 
, 
(7 
r 
1 
e, 
j 
4 
2 
i 
J. B. Metzlersche Buchdruckerei, Stutigart. 
d
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.