Full text: Bestimmungen über die Staatsprüfungen im Baufache (Hochbau-, Bauingenieur- und Maschineningenieurfache) (1892)

4 
b. an einem Humaniftijdhen Gymnafium des Deutfchen Reichs 
mit Ergänzungszeugnis im Englifhen, oder 
c. an einer den Schulen gif. la und b, fowie Biff. 2a 
in Bezug auf dag tedhnifhe Studium gleichgeftellten Qehr- 
anftalt des Deutjchen Reichs. 
Inwieweit Reifezengniffe nicht deutiher Schulen denjenigen der 
vorfichend genannten Lehranftalten gleichzuftellen find, wird von dem 
Minifterium des Kirchen» und Sdulmefens im Einvernehmen mit den 
Minijterien der auswärtigen Angelegenheiten , Abteilung für die Ver- 
fehrsanftalten, des Innern und der Finangen entjdhieden. 
8. 4. 
€3 hat voranzugehen 
der Dorprifung: 
1) für die Wbiturienten der in 8. 3 Biff. la unb b, fowie 
Biff. 2a und c genannten Anftalten ein mindeftens ein- 
jähriges, für die Abiturienten der in 8. 8 Ziff. Le und 2b 
bezeichneten Anftalten ein minbejten8 atveijüfrige8 Studium an 
einer tednij)en Hodidule, 
2) außerdem für die Studierenden des Mafjdhineningenieurfachs 
eine mindeftenS einjüfrige prattijdje Werkftattthätigkeit; 
der erften Staatsprüfung: 
l) bie Grflejung ber Sorprüfung, 
2) für die Abiturienten der in 8. 8 Oif. la unb b, foie 
Biff. 2a und c genannten Anftalten ein im ganzen mindeftens 
31/-=jähriges, für die Abiturienten der in 8.3 Sif. le unb 
2 b Degeidneten Anftalten ein im ganzen menigften8 4 !/, -idjrige8 
Studium auf tehnifhen Hohfoulen; 
der zweiten Staatsprüfung: 
1) bie Grftehung der erften Staatsprüfung, 
2) eine mindeftens dreijährige prattiihe Zhätigkeit, in welde bei 
den Kandidaten des Mafjcdhineningenieurfacdhs die für bie gu. 
lofjung sur Vorpritfung nadjgemicfene Werkitattthitigeit His 
zu einem Jahr einzurehnen ift.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.