Full text: Ordnung der Diplomprüfung für Elektroingenieure (1932)

BESONDERE BESTIMMUNGEN 
halbjahres darf sich niemand zur Diplomarbeit melden *. Die 
Aufgabe darf nicht vor dieser Zeit gestellt werden. Nur in ganz 
besonders begründeten Fällen kann die Abteilung eine frühere 
Meldung und Aufgabenstellung genehmigen. 
(9 Der Bewerber kann in der Meldung seine Wünsche über 
die Art und das Sondergebiet der Aufgabe geltend machen. 
9 Die Abteilung bestimmt einen Prüfer, der die Aufgabe stellt, 
und einen Mitprüfer. Die Wünsche des Bewerbers werden so- 
weit móglich berücksichtigt, 
© Während der Bearbeitung der Aufgabe muB der Bewerber 
als ordentlicherStudierender der Abteilung für Maschineningenieur- 
wesen und Elektrotechnik der Technischen Hochschule Stuttgart 
eingeschrieben sein. 
O Der Prüfer und der Mitprüfer kann jederzeit Einsicht in den 
Fortgang der Arbeit verlangen. Beide sind nach Abschluß der 
Arbeit berechtigt, den Bewerber zu einer Besprechung über die 
Arbeit vorzuladen. 
9 Die Lösung ist, sofern der Prüfer nicht selbst eine längere 
Frist bestimmt, spätestens drei Monate nach Stellung der Aufgabe 
beim Prüfungssekretür abzuliefern. Fristverlängerung kann aus 
dringenden Gründen vom PrüfungsausschuB gewährt werden. 
© Der Bewerber hat bei der Vorlegung der Arbeit die schriftliche 
Versicherung abzugeben, daß er die Arbeit, abgesehen von der 
Verwendung der vom Prüfer erhaltenen Anregungen, selbständig 
und die Zeichnungen eigenhändig angefertigt hat. Benutzte Hilfs- 
mittel sind in der Arbeit selbst ausführlich anzugeben, 
(9 Arglistige Verschweigung von beniitzten Hilfsmitteln wird 
nach § 12 Abs. 2 und 3 bestraft, 
S 19 
Gesuch um Ausstellung des Zeugnisses über die 
Hauptprüfung 
© Das Gesuch um Ausstellung des Zeugnisses über die Haupt- 
prüfung ist beim Rektorat innerhalb der von ihm bestimmten 
Frist einzureichen. 
*) Studierende, die erklären, die Ausbildung und Prüfung zum Regierungsbau- 
meister in Preußen durchmachen zu wollen, werden zur Diplomarbeit erst nach 
vollem achtsemestrigem Studium und nach Abschluß der Hauptprüfung zuge- 
lassen. Die tatsächliche Einhaltung dieser Vorschrift wird ihnen im Diplom 
besonders bestätigt werden. 
12
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.