Full text: ARCH+ : Studienhefte für Planungspraxis und Planungstheorie (1973, Jg. 5, H. 17-20)

preisen und Kapitalkosten, gerüttelt wird, werden möglicne 
Zugeständnisse in Bautechniken und etwas mehr Teilnah- 
me der zukünftigen Bewohner an der Planung oberfläch- 
lich bleiben und keine Veränderungen in der Kosten- und 
Kontrollstruktur bringen. 
Dazu jedoch und um Veränderungen in der Allokation 
von Bundesmitteln und anderen Ressourcen durchzusetzen, 
müßten politische Bündnisse zwischen lokalen Stadtteilgrup 
pen, nationalen Mieter-, progressiven Gewerkschaftsorga- 
nisationen und den fortschrittlichen Teilen der Intellektu- 
ellen und Professionellen hergestellt werden. Nur dann 
könnte den gegenwärtigen Bündnissen zwischen Industrie, 
Banken und Regierungsbehörden politisch gegenübergetre- 
ten werden. Die Aussichten für eine derartige linke Allianz 
sind heute jedoch erheblich schlechter, als Ende der sech- 
ziger Jahre, Die Ansätze, die auf lokaler Basis geschaffen 
worden waren, blieben meistens abhängig von finanziel- 
ler Unterstützung durch die Bundesregierung (Communi- 
ty Action Programs Legal Aid, Community Development 
Centers u.a. wurden vom Office of Economic Opportuni- 
ties, OEO, gefördert). Mit derSuspendierung dieser Pro- 
gramme, ebenso wie der meisten Wohnungsförderungspro 
gramme durch Nixon, wurde diese Regierungsabhängig- 
keit überdeutlich. Selbst vor der Suspendierung fungier- 
ten viele. dieser Programme als Kooptationsmechanis- 
men, und waren kaum geeignet, eine linke Allianz auf 
Bundesebene zu schaffen. 
Andere Ansätze, die im Zusammenhang mit Universi- 
täts-Aktionen oder progressiven Gruppen innerhalb 
der professionalen Organisationen entwickelt wurden, 
wie z.B. Advocacy Planing, sind inzwischen auch elimi- 
niert oder isoliert worden. 
67
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.