Full text: ARCH+ : Studienhefte für Planungspraxis und Planungstheorie (ab H. 28: ARCH+ : Zeitschrift für Architekten, Stadtplaner, Sozialarbeiter und kommunalpolitische Gruppen) (1975, Jg. 7, H. 25-28)

N 
ZI 
STADTEBAU-PLANUNG- 
ARCHITEKTUR 
\ 
ZN 
Analysen zum Planen und Bauen 
Horant Fassbinder 
Berliner Arbeiterviertel 1800 — 
1918 
Mit einem Beitrag von Ingrid 
Krau; 202 Seiten; DM 16,80 
(Analysen zum Planen und 
Bauen 2) 
In diesem Buch wird anhand der 
Entwicklung von Berlin darge- 
stellt, welche Rolle das Verhält- 
nis von Lohnarbeit und Kapital 
für die Herausbildung der bau- 
lich-räumlichen Struktur der 
kapitalistischen Stadt spielt und 
damit einen Teil der Lebensbe- 
dingungen des Proletariats be- 
stimmt. 
Hans-Jürgen Nörnberg, Dirk 
Schubert 
Massenwohnungsbau in Hamburg 
Hamburg 
Materialien zur Entstehung und 
Veränderung Hamburger Arbei- 
terwohnungen und -siedlungen 
von 1800 - 1967; 304 Seiten; 
ca. DM 20,— (Analysen zum 
Planen und Bauen 3) 
Am Beispiel des Hamburger Mas- 
senwohnungsbaus analysieren 
die Autoren den Zusammenhang 
zwischen der wirtschaftlich-sozial- 
geschichtlichen Entwicklung und 
dem Massenwohnungsbau. Sie 
zeigen, daß Wohnungsgröße und 
-struktur, wohnungspolitische 
Maßnahmen, Baugesetze und 
-reformen abhängig sind vom 
jeweiligen Stand der sozio-öko- 
nomischen Verhältnisse. 
Joachim Petsch (Hrsg.) 
Architektur und Städtebau im 
20. Jahrhundert, Band 1 
— Kapitalistischer Städtebau; 
— Architektur und Informations- 
ästhetik; 296 Seiten, DM 18, 
(Analysen zum Planen und 
Bauen 4) 
Dieter Läpple 
Staat und allgemeine Pro- 
duktionsbedingungen 
Grundlagen zur Kritik der 
Infrastrukturtheorien; 192 Sei- 
ten, DM 10,- 
Frank Rinkleff 
Theorien über die Grundrente 
Grundeigentum und Grund- 
rente im System der bürgerli- 
chen Produktion (Mit einer Ein- 
leitung von Frank Unger); 176 
Seiten, DM 10,- 
Joachim Petsch (Hrsg.) 
Architektur und Städtebau im 
20. Jahrhundert, Band 2 
— Wohnungsbau; — Sozialisti- 
scher Städtebau; 248 Seiten, 
DM 18,- 
(Analysen zum Planen und 
Bauen 5) 
Absicht der Beiträge in dem 
2 Bände umfassenden Reader 
zu „Architektur und Städte- 
bau im 20. Jahrhundert” ist 
es, die bisher vorherrschende 
stilgeschichtliche Architektur- 
und Stadtbaugeschichte durch 
einen materialistischen Ansatz 
exemplarisch anhand einzel- 
ner Bauaufgaben und Themen- 
komplexe zu ergänzen. 
Manuel Castells 
Kampf in den Städten 
Gesellschaftliche Widersprüche 
und politische Macht (mit einem 
Vorwort von Helga Fassbinder) 
128 Seiten; DM 12,- (Analysen 
zum Planen und Bauen 6) 
Anhand der konkreten Unter- 
suchung von vier unterschied- 
lichen Fällen ( — Kampf gegen 
die Sanierung in Paris; — Bürger- 
komitees in Montreal; — Um- 
weltschutzbewegung in den USA, 
— Pobladores-Bewegung in Chile) 
zeigt Castells die Bedetung der 
gesellschaftlichen Entwicklung 
in verschiedenen Ländern. 
Projektgruppe Eisenheim 
Rettet Eisenheim ! 
Gegen die Zerstörung der 
ältesten Arbeitersiedlung im 
Ruhrgebiet; 3. Auflage; 180 
Seiten, DM 10,- 
Projektgruppe Schalke 
Wer macht Schalke kaputt ? 
Untersuchungen in einer Arbei- 
terstadt; 246 Seiten, DM 15,- 
Dieter Hassenpflug 
Umweltzerstörung und 
Sozialkosten 
Die Umwelt-Krise des Kapita- 
lismus; 160 Seiten, DM 10,- 
ARCH + Sonderdruck I (Planerverzeichnis) 
Hartmut Häußermann, Ergebnis einer Umfrage unter pri- 
vaten Planungsbüros in der BRD und Westberlins 
40 Seiten: DM 5.- 
—z———
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.