Full text: ARCH+ : Zeitschrift für Architekten, Stadtplaner, Sozialarbeiter und kommunalpolitische Gruppen (1983, Jg. 15, H. 67, 68, [69/70], 71, 72)

bad 
u N 
ne Arc 
Top 
— SITZ DA FE RFERESNNERS 2 
„A CPERSHING {TA > 
EI 
A 
Dt 
AMERSPRF.EAGERHAL 
NOTEH! LT DER NAT 
DHMUNIKÄT ONE STEHE 
„CHEN 
„PER 
CIMGARTEN 
y 
S“ONSTEREIFEL 
A 
BELGIEN 
x 
# 
® 
a 
Militär und Straßen in der Nordeifel 
Die nebenstehende Karte zeigt die Verflech- 
tung von Straßenplanung und militärischen 
Interessen für die Region der Nordeifel. An- 
hand einiger Beispiele wollen wir erläutern, 
wie konkret militärische Anforderungen Ge- 
stalt annehmen, z.B. in Form von der Pla- 
nung von Anbindungen militärischer Anla- 
gen an Regionalstraßen; wir wollen aber auch 
Interpretationshilfen bei der Bechäftigung 
mit der Karte geben. Zunächst zeigen wir 
Beispiele für die Einschränkungen, die sich 
aus den militärischen Einrichtungen für die 
Region ergeben. 
{ 
Pl 
N 
RHEINLAND 
PFALZ 
Un 
y 
X
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.