Volltext: ARCH+ : Zeitschrift für Architektur und Städtebau (1988, Jg. 20, H. [93], Jg. 21, H. 94-97)

Ansicht von Euston Road 
Hongkong und Shanghai Bank und sein Team sind mit einem Es ist das Kennzeichen eines guten Entwurfs, daß er einfach zu 
Projekt herausgekommen, das bei den Bahnhöfen der bedeu- beschreiben ist. Allein in dieser Hinsicht ist es nicht übertrieben 
tendsten Ingenieure des 19. Jh. anknüpft und versucht, diese zu zusagen, daß die äußerste Logik von Foster’s Plan beide Mitstrei- 
etwas noch Größerem und Besserem fortzuführen. Der einzige ter in den Schatten stellt. 
Teil des Projekts, den man von der Euston Road sehen kann, ist Traditionalisten bemäkeln bereits die Fassade zur Euston 
ein Kegel einer blasenförmigen Halle aus Stahl und Glas, derdie Road, „die keinen Beitrag zu Scott’s St. Pancras oder Cubitt’s 
Lücke zwischen den beiden Bahnhofshallen von St. Pancras und King’s Cross leistet“. Doch diese Äußerungen nörgeln an akade- 
King’s Cross überdacht und den riesigen Fahrgastknotenpunkt mischen Details, sie ignorieren das Entwurfskonzept. 
umfaßt. Das Entscheidende an Foster’s Idee ist, daß er eine großartige 
Hinter dem Zylinder liegt ein 6 Hektar großer Park, indender Ellipse nördlich der Euston Road plant und aus ihr ein wunder- 
alte Grand Union-Kanal einbezogen ist. Um diesen herum istim volles, städtisches Element macht: einen Park. Dieses Projekt ist 
Stil des Regent’s Park eine Gruppierung von Häusern angeord- nicht das übliche Nebeneinander von Büro- und Ladengeschos- 
net, die das Projekt zum Hinterland von Camden Town fassen. sen, verkleidet mit einer klassischen Fassade und einem schein- 
Die so wichtigen Büros sind vorne am Stumpf des Kegelsunterge- bar öffentlichen Raum. Stattdessen bietet es einen wirklichen 
bracht und überbrücken die Eisenbahngeleise, nur einen kurzen Park im Umfang des alten Royal Park und eine wirklich städti- 
Fußweg von Bahnhof und U-Bahn entfernt. sche Straßenanlage im Maßstab der Regent Street. 
Nas King’s Cross-Gelände heut“ Die wichtigen bestehenden Bauten mit der proiektierten Halle 
Die Verwandlung durch Inkubatorei 
Halle, Passage, Oval 
a4
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.