Full text: Professor Dr. G. Jägers Monatsblatt : Zeitschrift für Gesundheitspflege u. Lebenslehre (Jg. 1888, Bd. 7, H. 1/12)

235 0:1: 
;orm ansgestelltes Doktordiplom. „Ja, dann begreife ic< aber-nicht, weshalb Sie 
Ihren wirklichen»Titel „verbergen!“ .,,; Die Frage st; bald beantwortet; Herr Kom- 
missär. Mit siebenundzwanzig Jahren errang ich mir das Doktordiplom , schaffte 
mir eine eigene Wohnung an und sah 'mich nach) einer Praxis! um.“ Es fehlte mir 
auch nicht an Patienten, aber sie zahlten nicht, und so; sah. ic) mich denn in kurzer 
Zeit auf dem TroFenen. I< war genötigt, meine Habe! zu verkaufen, um meine 
Gläubiger zu befriedigen; und beschloß, mein Glü> in Amerika zu versuchen. Als 
ich drüben mit eine kleine Summe erspart hatte, trieb mich. das „Heimweh nach 
Paris zurüt. I< eröffnete „ein kleines kaufmännisches -Geschäft, denn zu einer 
Wiederholung meiner Erfahrungen auf dem Gebiete der ärztlichen Praxis hatte 
ich die Lust verloren. 1] Durch: gelegentliche Kuren, die (ich „bei Nachbarn machte, 
kam ich..in..den..Ruß..eines. Wunderdoktors.....Die. Hilfesuchenden. drängten sich zu 
meinen Sprechstunden, und da: sie es ja mit keinem. wirklichen Doktor zu thun zu 
haben meinten, bezahlten sie .mich regelmäßig und reichlich... Ih.-erkannte,..daß der 
Charlatanismus- mehr einbringt, als alle-LWissenschaft,- und diese. Erkenntnis" hat 
mich zum reichen Manne gemacht. Seit mehr als zehn Jahren übe ih meine 
Praxis aus, ohne einem meiner Patienten zu sagen, daß ich ein wirklicher Arzt 
bin. Bitte, verraten Sie es auch niemand, Herr Kömmissär, denn' = die Welt 
will betrogen sein. . . .“ (Aus der „Zahntechnischeu Reform. 1888. Nr. 10.) 
Litterarisches. 
Zühalt der Sphinx September 4888, (Expedition der "Sphinx in Gera, 
Reuß; halbjährlich 4 5.--, direkt bezogen 4 5. 60.) Kant als Mystiker. Bon 
Dr. Karl du Prel. =- Das Wahrträumen. Ein gut beglaubigtes Beispiel, mit- 
geteilt und besprochen von Hugo von Gizy>i. -- Deutsches Sterben. Von 
Johannes Wedde. -- Die sogenannten spiritistischen Versuche des Prof. Charles 
Richet. Von Dr. jur. Ludwig Kuhlenbe>. =- Gedankenübertragung. GExperi- 
mente angestellt von Dr. med. Hermann Welsc<h. = Wer ist der Mann? Ein 
thöurgisches Rätsel. Von Carl Kiesewetter. =- Aus einem Familienkreise, Er- 
[ebnisse, auf übersinnliche Kausalität zurückgeführt. Von Dr. med. Mgust Weihe. 
+ Kürzere Bemerkungen: HypnotiSmus und Rechtspraxis. =- Eine Operation in 
der Hypnose. =- Hypnotische Tagesneuigkeiten. -=- Somnambulismus in Potizei- 
diensten. =- Vorahnungen. =- Zur Kenntnis der römischen Mysterien. =< Die Mystik 
der alten Griechen. -- Geschichten zwishen Diesseits und Jenseits. =-' Ein moder- 
ner Totentanz. = Giordano Bruno, sein Leben und seine Weltänschauung. = 
SiegisSmund3 Vademecum der. gesamten Litteratur über Okkultismus. -- Intuition. 
- Zeitschriften und Anzeigen. 
'*' 
Anzeigen. 
Dresdner Haupt-Deböt 
.. > rie FI Rana Sm 
Sämtlicher Normäl-Artikel 
zu.Stuttgarter Original-Preisen. 
„ S EE H * .». 2 „L-r . * | H » 
Seit 1880 Konzessioniert für Normal-Oberkleidung. 
+ 11% Bößoiderg Neuheiten! in! hörSSSn! Trikotetofen: 
Osc. Lehmann; Dresden, SchlossStra8Se 26. 
Preis ver zeich nes dEr atrs we NTEnk or
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.