Full text: Professor Dr. G. Jägers Monatsblatt : Zeitschrift für Gesundheitspflege u. Lebenslehre (Jg. 1892, Bd. 11, H. 1/12)

en (21 
auf wissenschaftliche Forschung gestübte Rechtfertigung hat die, obwohl in der Praxis 
schon längst erprobte, von der offiziellen Schulmedizin doh viel verlachte und ver- 
folgte Homöopathie und die ihr verwandte Jsopathie wohl nie erfahren. Gegen 
die von Jäger ins Feld geführten Thatjachen, die oft von geradezu verblüssender 
Wirkung auf den Leser sind, dürfte die nur „mit drei Sinnen“ arbeitende allopa- 
thisc<e Schule wenig Stichhaltiges einzuwenden haben. Im Lichte der Jäger schen 
Ausführungen betrachtet, gewinnt ferner das (unre'n-isopothische) Ko< sche Heil- 
mittel noch eine besondere Bedeutung. Möge derjenige, dem es um fruchtbare 
medizinische Belehrung und tieferes Verständnis der geheimsten Lebensvorgänge im 
eigenen Körper zu thun ist, zu Jägers „verkanntem Wohlthäter" greifen, auch wenn 
er nicht zu Jägers speziellen Schülern und Anhängern zählt! Schreiber dieses 
ist auch nicht unter der Zahl derselben zu finden, und doch hat ihm die Leftüre 
des vorliegenden Werkes, das den Stempel der Wahrheit in hervorragender 
Weise an der Stirne trägt, den höchsten Genuß gewährt. 
Anzeigen. 
ESSE MSM SM So Bl 1. 
„SE Ginzig konzessioniertes * 
er IP „ 
Normal-Möbel-Geschäft 
Erh. Pfilterev 
34 Caswerstraße Stuttgart Calswerstraße 34 
empfiehlt sich zur Anfertigung von Möbeln jeder Art, sowie zur Uebet: 
nahme ganzer Einrichtungen, genau nach Vorschrift und unter Kontrolle 
des Herrn Prof. Dr. G. Jäger. 
Möbelzeichnungen sowie Muster von Möbelstoffen stehen zu D<uensten. 
ZZ SE M TS EIS M BSE eo 5 
Gotthold Maute-Benger 
7 Sophienstraße St atfaart Sophienstraße 7 
-] 
Hanpt-Depot und Versand-Geschäft 
der allein ec<ten der alleinig 
Norwmal- konzessionierten Fabrik 
Unterkleid : a 
nüerkieiver En Wilh. Benger Söhne 
= CO - * 
Syst. Prof. Dr. G. Jäger (782? 29:5 20 in Stuttgart 
ante“ 
Lager sämtlicher Bengerscher Fabrikate, Kameldeßen, Herru- und Damen- 
strümpfe, Stosfe zur Selbstanfertigung und zum Reparieren getragener Unterkleider. 
VWeppsand galler Hormalartikel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.