Full text: Jahreshefte des Vereins für Vaterländische Naturkunde in Württemberg : zugl. Jahrbuch d. Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart (Bd. 33, 1877)

tralcylinders ein und setzen sich hier an die Blattspuren älterer 
Blätter an, ohne wieder nach aussen zu biegen. 
Schliesslich wird der anatomische Unterschied der vorhande- 
nen Pfahlwurzeln vieler Monocotylen und deren Nebenwurzeln 
aufgehoben, insofern das Gewebe beider sich aus den gleichen 
Urmeristemtheilen entwickelt. 
Dem Werkchen sind noch 3 Erläuterungstafeln beigefügt, 
die den Werth des Ganzen wesentlich erhöhen. —8. 
Die deutsche Excursions-Mollusken-Fauna von 
S. Clessin. Nürnberg, Verlag von Bauer & Raspe (E. Küster) 
1876. Klein 8% (Preis: direkt von der Verlagshandlung 
bezogen 10 Mk.) 
Der als Conchyliologe rühmlichst bekannte Verfasser hat sich 
in dieser Schrift die sehr verdienstliche Aufgabe gestellt, eine 
Zusammenstellung aller in Deutschland vorkommenden Arten mit 
Beschreibung und Abbildung derselben zu geben. Jeder Freund 
und Kenner unserer Land- und Süsswasser-Schnecken und Mu- 
scheln wird diese treffliche Arbeit mit Freuden begrüssen. Ein 
solches umfassendes und gründliches Handbuch war ebenso für den 
Mann vom Fach zum Ordnen und Bestimmen der Sammlungen 
und auf Exkursionen schon längst ein dringendes Bedürfniss, als 
es dem Sammler und Anfänger, dem die grösseren und kost- 
baren Werke nicht zugänglich sind, das Studium in diesem be- 
liebten Zweige der Thierkunde wesentlich erleichtern wird. 
Der praktische Verfasser schickt in seiner Einleitung das 
Wichtigste über die Lebensweise und Aufenthaltsorte der Thiere, 
das Sammeln und Reinigen der Gehäuse und ein Literatürver- 
zeichniss voraus und gibt dann eine schematische Vebersicht der 
Familien. Hierauf folgt nach dem neuesten Stand der Wissen- 
schaft eine Beschreibung der Ordnungen, Familien, Gattungen 
und Arten des deutschen Reichs, zu dem er noch Böhmen zur 
Abrundung des Gebiets beigezogen hat. 
Bei jeder Gattung steht zur Erleichterung der Bestimmung 
3092
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.